PEOPLE: Iggy Azalea: Das steckt hinter der Trennung

Die australische Rapperin löste vor rund zwei Wochen überraschend die Verlobung mit dem Basketballer Nick Young. Nun wurde der Grund für die Trennung des Paares bekannt.

Drucken
Teilen
Iggy Azalea wurde von Nick Young betrogen. (Bild: bang)

Iggy Azalea wurde von Nick Young betrogen. (Bild: bang)

Nun ist es raus: Der Grund für die Trennung von Iggy Azalea und Basketballer Nick Young ist dessen Ex-Freundin Keonna Green, die im vierten Monat schwanger ist. «Nick hat gewartet, bis Keonna im vierten Monat schwanger war, um Iggy die Neuigkeiten zu erzählen», verriet ein Insider gegenüber Life & Style. «Er war betrunken und hat einen Fehler gemacht.» Auch wenn es angeblich eine einmalige Sache war, kann die Rapperin ihm seinen Fehltritt nicht verzeihen. «Er sagte, es war ein One-Night-Stand und wird niemals wieder vorkommen. Aber es ist zu spät. Er bekommt einen weiteren Sohn», fuhr der Insider fort.

Vor vier Jahren kam bereits Nick Jr., der erste Sohn von Nick Young und Keonna Green zur Welt. Iggy Azalea habe seine Freundschaft zu Green immer unterstützt, doch der Los Angeles Lakers-Star nutzte ihr Vertrauen aus. Die beiden waren im November 2013 zusammengekommen und seit Juni 2015 verlobt. Vor rund zwei Wochen gab die Rapperin dann überraschend die Trennung bekannt. «Iggy hat scheinbar alles abgeblasen», sagte der Bekannte weiter. «Das ist etwas, dass sie nicht ignorieren kann. Und es ruiniert ihre gemeinsame Zukunft.»

bangshowbiz