PEOPLE: Marc Terenzi ist der Dschungelkönig 2017

Der Sänger hat das Rennen um die Dschungekrone gewonnen. In seiner letzten Prüfung musste er sich allerhand ekligen Herausforderungen stellen...

Drucken
Teilen
Marc Terenzi hat sich die diesjährige Dschungelkrone gesichert.

Marc Terenzi hat sich die diesjährige Dschungelkrone gesichert.

Der Ex von Sarah Connor (36) setzte sich im grossen Finale gegen seine Konkurrenten Hanka Rackwitz (47) und Florian Wess (36) durch. Schon seit Tagen galt der 38-Jährige als Favorit im Rennen um den Titel. Am Samstagabend erreichte er dann das, was dem Publikumsliebling von der grossen Mehrheit gewünscht wurde: Er wurde zum Dschungelkönig 2017 gekrönt. Damit ist der Sänger der mittlerweile elfte Gewinner der erfolgreichen RTL-Reality-Show.

Auf den zweiten Platz landete TV-Maklerin Hanka, während It-Boy Florian sich mit der Bronzemedaille begnügen musste. In seiner letzten Dschungelprüfung wurde Marc bis an seine Grenzen geführt: So musste er ein Glas fermentierte Eier trinken und eine Hirnhälfte eines Kamels hinunter würgen. Als ihm dann jedoch die Vagina eines Krokodils sowie eine lebende Spinne vorgesetzt wurde, musste der Musiker passen.Trotzdem entschieden die Zuschauer, dass er es verdient hatte, den diesjährigen Titel als Herr des Dschungels davonzutragen. Ausschlaggebend dafür war sicherlich sein besonnenes und loyales Verhalten gegenüber seinen Mitcampern. Dies zeigt wieder einmal: Im Dschungel setzt sich nicht unbedingt der mit den grössten Skandalen, sondern der mit den meisten Sympathiewerten durch.

bangshowbiz