PEOPLE: Michelle Hunziker ohne Tochter auf Tour

Die Moderatorin zeigte sich auf den Strassen Mailands mit ihrer Familie - nur die neugeborene Tochter Celeste fehlte, die erst vor einer Woche das Licht der Welt erblickte

Drucken
Teilen
Michelle Hunziker, hier bei der Heirat am 10. Oktober 2014, wurde ohne ihre Tochter in Mailand gesehen. (Bild: Keystone)

Michelle Hunziker, hier bei der Heirat am 10. Oktober 2014, wurde ohne ihre Tochter in Mailand gesehen. (Bild: Keystone)

Michelle Hunziker hat sich knapp eine Woche nach der Geburt ihrer jüngsten Tochter Celeste am Samstag wieder in der Öffentlichkeit gezeigt - allerdings ohne den sechs Tage alten Sprössling.

Die blonde Moderatorin war mit ihrem Ehemann Tomaso Trussardi und dem gemeinsamen Kind Sole sowie ihrer Tochter Aurora aus der Ehe mit Eros Ramazzotti in Mailand unterwegs und machte dort eine überaus gute Figur, denn die Schönheit strahlte über das ganze Gesicht, als sie mit ihrem Anhang ein Restaurant verließ - auf ihrem Arm sass Hund Lilly, die die warme Märzsonne sichtlich genoss, wie auf einem Foto der 'Gala' zu sehen ist. Nur Celeste fehlte bei diesem fröhlichen Zusammensein. Die Entertainerin hatte ihre Haare zu einem Zopf gebunden und zeigte sich leger in bequemer, weiter schwarzer Hose. Zu der langen, cremefarbenen Jacke trug sie schwarze Stiefel mit flachem Absatz.

Nachdem Celeste am 8. März das Licht der Welt erblickte, schrieb Hunziker auf Facebook: «Heute um 10.30 Uhr wurde unser drittes Baby geboren. Es heisst Celeste und wir sind verrückt nach ihr. Sie wiegt 3 kg und 330 g und macht für uns den internationalen Frauentag einen Leben lang zu etwas ganz Besonderem. In Liebe. Michelle».

bangshowbiz