PEOPLE: Neue Sendung für Markus Lanz

Der Moderator wird zum Jahresende der zahlreichen Superstars gedenken, die in diesem Jahr verstorben sind und vielleicht noch sterben werden.

Drucken
Teilen
Markus Lanz wird zum Jahresende tote Prominente würdigen. (Bild: Bang)

Markus Lanz wird zum Jahresende tote Prominente würdigen. (Bild: Bang)

Das Jahr 2016 geht vielleicht in die Geschichte ein, denn so viele große Stars starben bereits in der ersten Hälfte. Darunter Prince, David Bowie, Götz George, Wolfgang Rademann, Hans Dietrich Genscher, Guido Westerwelle, Roger Cicero, Muhammad Ali und Bud Spencer. Ob die Sendung den bekannten Jahresrückblick ersetzt oder nur eine Spezialsendung wird, ist noch nicht bekannt.

Anfang des Jahres musste Lanz einen großen Shitstorm über sich ergehen lassen und zwar gingen die Fans von Menderes Bagci auf ihn los. Der amtierende Dschungelkönig war in Hamburg bei dem deutschen Talkshow-Moderator zu Gast und der grillte ihn mit seinen Fragen. Zunächst hatte Lanz die wohl bösesten Kommentare aus dem Netz gesammelt und konfrontierte Bagci damit. Dann fragte er ihn unter anderem: "Sie wurden zu medialen Witzfigur gemacht. Haben Sie das überhaupt verstanden?" Die zahlreichen Fans des Dauer-DSDS-Kandidaten zeigten sich empört und bezeichneten den Moderatoren als arrogant und überheblich.

bangshowbiz