PEOPLE: Pamela Anderson will nach Europa ziehen

Pamela Anderson plant, die USA zu verlassen und sich in Europa niederzulassen.

Drucken
Teilen
Pamela Anderson hält nichts mehr in den USA. (Bild: bang)

Pamela Anderson hält nichts mehr in den USA. (Bild: bang)

Die ehemalige Badenixe hat nach eigener Aussage viel mehr Freunde in Grossbritannien und Frankreich als an ihrem derzeitigen Wohnort Kalifornien, weshalb sie ernsthaft erwägt, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu verlassen und stattdessen nach Europa zu ziehen. "Ich suche derzeit eine Mietwohnung in London oder Paris. Ich habe dort mehr Freunde als in LA", erklärte sie im Interview.

Doch die schöne Blondine ist nicht nur eine beliebte Schauspielerin, sondern setzt sich auch leidenschaftlich für Tiere ein. Ein Aufenthalt in Afrika ist daher auch geplant. Anderson verriet: "Ich bin derzeit an einem Wendepunkt. Ich habe grosse Träume. Es gibt so viele Orte, die man gesehen haben muss. Ich war noch nie in Afrika, aber ich würde gerne Elefanten und Nashörnern helfen, also könnte ich mir vorstellen, dort zu leben."

Doch ihr Engagement endet nicht beim Tierschutz. Seit kurzem setzt sich die Schauspielerin ausserdem im Umweltschutz ein und versucht, andere zum Umdenken zu bewegen. Sie erklärte: "Ich versuche, alle zu überzeugen, auf erneuerbare Energie umzusteigen. Ich habe es aufgegeben, darauf zu warten, dass Regierungen - insbesondere die der USA - die Klimaveränderungen ernst nehmen. Als Individuen ist es eine der stärksten Entscheidungen, die wir treffen können."

bangshowbiz