PEOPLE: 'Popstars' kommt zurück

Die deutsche Castingshow wird dieses Jahr mit einem neuen Konzept auf die Bildschirme zurückkehren. Bands wie 'No Angels' und 'Bro'Sis' wurden dort gegründet.

Drucken
Teilen
Die 'No Angels' im Jahr 2001 (Bild: Splashnews)

Die 'No Angels' im Jahr 2001 (Bild: Splashnews)

'RTL 2' arbeitet derzeit an einer Neuauflage der Sendung 'Popstars'. Das Format feierte im Jahr 2000 seine Premiere auf dem Kölner Sender und wurde damit zur Mutter aller Musik-Castingshows. 2012 wurde die vorerst letzte Staffel ausgestrahlt. Noch in diesem Jahr soll wieder eine neue Mädchenband gesucht werden, die man auf ihrem Weg zu internationalem Ruhm im Fernsehen begleiten könne, wie 'bild.de' berichtet. Andreas Bartl, Geschäftsführer von 'RTL 2' äusserte sich folgendermassen zu dem neuen alten Konzept: «Mit der Rückkehr von 'Popstars' findet eine der populärsten Musikmarken den Weg zurück zu ihrem Heimatsender. Es wurde Zeit und wir freuen uns - auch auf die Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma 'Brainpool' bei der Neugestaltung dieses großartigen Castingformats.»

Allerdings ist bislang nicht bekannt, wer in der Jury sitzen wird. In den vergangenen Jahren waren es unter anderem Detlef Soost, Loona und Sido, die über die Kandidaten urteilten. Aus der Sendung sind erfolgreiche Bands wie 'Monrose', 'No Angeles' oder 'Bro'Sis' hervorgegangen. Prominente wie Indira Weis, Mandy Capristo, Giovanni Zarella und Ross Antony konnten ihre Karrieren dank 'Popstars' starten. Ein Ausstrahlungstermin für die Staffel dieses Jahres steht jedoch ebenfalls noch nicht fest.

bangshowbiz