PEOPLE: Queen ehrt «Phantastische Tierwesen»-Schauspieler Eddie Redmayne

Ein ganz besonderer Moment für den Hollywood-Schauspieler: Die Queen persönlich hat ihm den britischen Verdienstorden überreicht. Damit sei ein Traum in Erfüllung gegangen.

Drucken
Eddie Redmayne hat den 'Order of the British Empire' erhalten. (Bild: bang)

Eddie Redmayne hat den 'Order of the British Empire' erhalten. (Bild: bang)

Der Schauspieler durfte den besonderen britischen Verdienstorden von der Queen persönlich entgegennehmen. Die feierliche Zeremonie fand am Freitag im Windsor Castle statt. Neben Eddie Redmayne wurde ausserdem der englische Astronaut Tim Peake für seine aussergewöhnlichen Verdienste für das britische Königreich ausgezeichnet.

Für den Hollywood-Star sei damit ein wahrer Traum in Erfüllung gegangen. «Es war absolut wundervoll. Es macht mich demütig, von so aussergewöhnlichen Leuten umgeben zu sein», gestand der Rotschopf kurz nach der Verleihung. In seinen «wildesten Träumen» habe er sich nicht vorstellen können, je so etwas zu erleben. Auch das Windsor Castle einmal von innen zu sehen, sei «atemberaubend» gewesen: «Vor allem in der Weihnachtszeit mit all der Dekoration.»

Begleitet wurde der Darsteller bei dem Event von seiner Ehefrau Hannah Bagshawe sowie von seinen Eltern. Derzeit könnte es sowohl privat als auch beruflich für den 34-Jährigen kaum besser laufen: Erst im Juni waren Hannah und er Eltern einer gesunden kleinen Tochter geworden. Sein neuester Film 'Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind' lässt überdies die Kinokassen weltweit klingeln.

bangshowbiz