Hält sich bedeckt

Anna Rossinelli verbietet Veröffentlichung von Unterwäsche-Fotos

Vor Jahren liess sich die Schweizer Eurovision-Vertreterin Anna Rossinelli (23) gelegentlich für Mode-Labels ablichten - unter anderem in Unterwäsche. Die Veröffentlichung dieser Bilder liess sie jedoch verbieten.

Drucken
Teilen
Die 23-Jährige steht seit ihrer Wahl im Zentrum des Medieninteresses (Archiv)

Die 23-Jährige steht seit ihrer Wahl im Zentrum des Medieninteresses (Archiv)

Keystone

"Für mich war es einfach ein Nebenjob, ich wollte nie Modell werden", sagte die blonde Baslerin der Gratiszeitung "20 Minuten". Unter anderem stand sie für das Streetwear-Label "Tarzan" vor der Linse. Dabei sind nicht nur Fotos für T-Shirts und Pullover entstanden, sondern auch für Dessous.

Dies ist ihr nun - insbesondere nach ihrer erfolgreichen ESC-Kandidatur - unangenehm. Deshalb unterband sie kurzerhand die Publikation der Bilder.