Lebensgeschichte

Bruce Dickinson - Tausendsassa des Heavy Metal schrieb Biografie

"An meine Taufe kann ich mich nicht erinnern", schreibt Bruce Dickinson, Sänger von Iron Maiden, Pilot, Fechter, Filmemacher, Autor, Krebsüberlebender und jetzt auch Autobiograf. Dafür liefert der Brite in "What Does This Button Do?" flüssig erzählte Anekdoten.

Drucken
Teilen
Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson hat seine Lebensgeschichte veröffentlicht. An seine Geburt kann er sich schon mal nicht erinnern. (Archivbild)

Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson hat seine Lebensgeschichte veröffentlicht. An seine Geburt kann er sich schon mal nicht erinnern. (Archivbild)

Keystone/EPA/BALAZS MOHAI

Er lese selbst ja keine Autobiografien, hat Dickinson anlässlich der Veröffentlichung seiner eigenen dem "Rolling Stone" erzählt. Entsprechend anders als so mancher Kollege ging der Musiker an seine Arbeit heran. Hier wird nicht Schmutzwäsche gewaschen (seinen Ausstieg und seine Rückkehr zu Iron Maiden behandelt Dickinson in wenigen Sätzen), und es gibt keine zwischenmenschlichen Abhandlungen, keine langen Ausführungen über seine Ahnen und keine Kommentare über seine Ehe(n).

"What Does This Button Do? - Die Autobiografie" bringt dem Leser das Nötigste aus den jungen Jahren des Sängers näher, mit dem für ihn typischen Sarkasmus: "Man kann als Kind sein blaues Wunder erleben - oder seine blauen Eltern", heisst es da etwa in den Erinnerungen an seinen Vater.