Charmeur

Roberto Blanco schwärmt von den "schönste Beinen der Schweiz"

Moderatorin Annina Frey hat sich mit Sänger Roberto Blanco in die "Glanz & Gloria"-Limousine gesetzt. Vier Minuten sollte das dort gehaltene Kurzinterview dauern - doch Blanco wäre am liebsten "bis nach Marseille und dann ganz langsam über Spanien zurück" gefahren.

Drucken
Teilen
Roberto Blanco - ein Charmeur durch und durch (Archiv)

Roberto Blanco - ein Charmeur durch und durch (Archiv)

SDA

Der 77-jährige Entertainer mit kubanischen Wurzeln kam schon bevor er zu Frey ins Auto stieg kaum aus dem Schwärmen raus. "Oh, was sehen meine Augen. Die schönste Beinen aus der Schweiz."

Mit solchen Flirtsprüchen versuchte Blanco dann auch, heikle Themen zu überspielen. Angesprochen auf die Schlagzeilen im Zusammenhang mit den Vorwürfen seiner Schweizer Ex-Frau Mireille, der er Unterhaltsbezahlungen im sechsstelligen Bereich vorenthalten haben soll, sagte er: "Ich bin ehrlich: Ich war nicht flüssig. Aber jetzt bin ich hier mit Ihnen und sehr glücklich."