Werte

Schauspielerin Fanny Ardant hält Untreue in Beziehungen für wichtig

Für die französische Schauspielerin Fanny Ardant ("8 femmes") ist Untreue in einer Ehe wichtig. Durch die Gefahr von aussen spüre ein Paar wieder, wie sehr es sich möge: "Ich bin ja eine grosse Anhängerin der Untreue", sagte die 64-Jährige.

Drucken
Teilen
Befürwortet Untreue: Schauspielerin Fanny Ardant (Archiv)

Befürwortet Untreue: Schauspielerin Fanny Ardant (Archiv)

Keystone

Für die französische Schauspielerin Fanny Ardant ("8 femmes") ist Untreue in einer Ehe wichtig.

Ardant hat drei Töchter von drei verschiedenen Männern, die sie aber nicht heiratete - ein klassisches Familienleben sei für sie aber trotzdem ein Traum. «Eine Familie mit Vater, Mutter, Kindern - da könnte ich heulen», sagte sie dem «Süddeutsche Zeitung Magazin».

Die dazu nötige, viele Jahre überdauernde Liebe habe sie aber noch nicht gefunden, erklärte die Schauspielerin.

In den vergangenen Monaten war Ardant in dem Film «Les beaux jours» von Marion Vernoux in den Deutschschweizer Kinos zu sehen.