Promi-Leben

Tom Hanks sieht sich nicht als Langweiler

US-Superstar Tom Hanks erklärt sich sein skandalfreies Leben damit, dass er zu Beginn seiner Karriere nur langsam an Bekanntheit zulegte. "Ich hatte das Glück, nicht über Nacht zum Promi geworden zu sein, sondern allmählich", erzählt Hanks.

Drucken
Teilen
Verursacht keine Skandale und ist trotzdem kein Langweiler: Tom Hanks (Archiv)

Verursacht keine Skandale und ist trotzdem kein Langweiler: Tom Hanks (Archiv)

Keystone

Inzwischen schütze ihn sein Alter vor Skandalen: "Heute bin ich fast 55 Jahre alt und seit 23 Jahren verheiratet - da geht man nicht mehr in Nachtclubs und gerät in Prügeleien auf dem Sunset Boulevard", sagte Hanks der "Frankfurter Rundschau" vom Dienstag.

Trotz seines Images als Durchschnittstyp sehe er sich selbst aber nicht als Langweiler. "Ich sehe nun mal aus, wie ich aussehe", sagte Hanks. Er sei aber nicht introvertiert, sondern "auch gern mal auffällig und laut", so der zweifache Oscar-Preisträger ("Philadelphia", "Forrest Gump").