QUOTEN: Jeder Zweite sah den «Hits»-Entscheid

Das Schweizer Fernsehen bleibt mit seiner Livesendung «Die grössten Schweizer Hits» auf Erfolgskurs: Am Sonntagabend sahen im Schnitt 700'500 Zuschauer zu.

Drucken
Teilen
Sieger Bligg (Mitte). (Bild SF)

Sieger Bligg (Mitte). (Bild SF)

Und sogar gut eine Million TV-Fans haben «Rosalie»-Star Bligg vor der Zuger «Amore Fantastico»-Sängerin Yasmine-Mélanie Wyrsch am Schluss siegen sehen. SF-Sprecher David Affentranger erklärte unserer Zeitung zufrieden: «Das ist in der Spitze sehr nahe an unserer Rekordzuschauerzahl in dieser Staffel. Jeder zweite Deutschweizer TV-Fan war bei der Entscheidung dabei.»

Beni glaubt an Bligg-Sieg 
Für Beni Thurnheer steht übrigens schon vor der letzten Qualifikationssendung am kommenden Sonntag (mit unter anderem dem Nidwaldner Jodler-Klub Wiesenberg und Francine Jordi) fest: «Ich glaube, Bligg zieht es jetzt durch und hat am 22. November im Final sehr gute Siegeschancen.»

André Häfliger