Rosenkohl à ma façon

Drucken
Teilen

Weil Herbert Huber ganze Rosenkohlknollen nicht mag, macht er sie nach einem eigenen Rezept. Als Wildbeilage für 4 Personen: Etwa 12 bis 16 Knollen Rosenkohl komplett entblättern. Gut waschen. Etwas Butter in der Pfanne schmelzen und darin fein gehackte Zwiebeln andünsten. Blätter dazu geben. Gut wenden. Ablöschen mit etwas milder Gemüsebouillon. Einkochen lassen und mit Vollrahm aufgiessen. Hitze reduzieren. Alles bis zur cremigen Konsistenz einköcheln. Abschmecken mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer. Ein Sprützli Weisswein dazu und ein Gläschen für den Koch. Separat (!) in Schüsseli zum Wild servieren.