SHOWBIZ: Dschungelcamp: Das sind die Finalisten

Irgendwie wollte die Show nicht an ihre ehemaligen Erfolge anknüpfen, heute Abend wird endlich der Dschungelkönig gekrönt. Da wird vorher nochmal ordentlich abgelästert.

Drucken
Teilen
Einer der Finalisten ist Jörn Schlönvoigt. (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Einer der Finalisten ist Jörn Schlönvoigt. (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Die drei Finalisten im diesjährigen Dschungelcamp sind Maren Gilzer, Jörn Schlönvoigt und Tanja Tischewitsch. Rolf Scheider musste das Camp verlassen. Heute Abend wird ein neuer Dschungelkönig gekrönt.

Auf der Zielgeraden der 'RTL'-Show «Ich bin ein Star-Holt mich hier raus!» geben die Finalisten jetzt noch mal alles und lästerten ordentlich über Walter Freiwald ab. Der Quotenrenner hatte in diesem Jahr unter Langeweile, tristen Camp-Bewohnern und schwindenden Zuschauerzahlen zu leiden. Gilzer begann: "Es war sein Plan gewesen, hier ordentlich aufzudrehen, ordentlich auf die Kacke zu hauen und wenn er Konkurrenz sieht, die Ellenbogen auszufahren - hat er mir gesagt." Als Tischewitsch ihn verteidigte, legte die ehemalige 'Glücksrad'-Fee nach: "Mir ist immer schlecht geworden, wenn er mit dir oder Sara rumgekuschelt hat. Für ihn ist es so, als hättet ihr ihn als Mann gut gefunden und nicht als netten Onkel. In Zukunft immer vorsichtig sein. Bei älteren Herren ganz besonders. Denen kann noch mal ganz schön der Hafer stechen!"

Obwohl Freiwald bereits das Camp verlassen musste, ist er immer noch in aller Munde. Schlönvoigt war am Donnerstag nach einer Dschungelprüfung kollabiert. Dr. Bob musste zu Hilfe eilen und erklärte: "Das war eine sehr heftige körperliche Anstrengung und sein Körper ist geschwächt. Sein Kreislauf ist runtergegangen. Nach der Leistung kann er jetzt in die Fussstapfen von Indiana Jones und James Bond treten." Vielleicht wird er aber auch einfach nur Dschungelkönig.

Bang Showbiz