SHOWBIZ: Justin Timberlake kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Das Schauspieler-Paar Justin Timberlake und Jessica Biel möchte seinen Nachwuchs an einem unbedarften Ort grossziehen. Daher zieht die Familie in Timberlakes Heimatstadt.

Drucken
Teilen
Jessica Biel und ihr Mann Justin Timberlake (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Jessica Biel und ihr Mann Justin Timberlake (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Jessica Biel und Justin Timberlake wollen nach Memphis, Tennessee, umziehen.

Das Paar soll derzeit das erste Kind erwarten und in Erwägung ziehen, den Mittelpunkt der Familie in die Heimatstadt des 'Sexy Back'-Sängers zu verlagern. Ein Insider verriet: "Justin und Jessica wollen, dass ihre Kinder eine Heimatstadt haben und eine Familienbasis. Sie wollen sie definitiv nicht in L.A. großziehen. In der Nähe von Justins Heimatstadt zu wohnen, ist ideal, weil seine Mutter Lynn dort wohnt und sie fast mehr aufgeregt ist, als die werdenden Eltern selbst. Außerdem schwebt seine Großmutter Sadie auf Wolke sieben." Zudem blickt Timerlake positiv auf seine eigene Kindheit zurück. "Justin ist es gewohnt, in einer kleinen Stadt zu leben und findet, dass er gerade deswegen eine tolle Kindheit hatte", heißt es weiter.

Biel, deren Familie im malerischen Boulder im Bundesstaat Colorado lebt und die in Minnesota geboren wurde, soll mehr als glücklich sein, Hollywood hinter sich zu lassen. Im Interview gegenüber dem 'OK!'-Magazin meint der Insider: "Jessica kommt mit den unausstehlichen Verhaltensweisen der Hollywood-Kids nicht klar. Sie will, dass ihre Kinder gute Werte lernen und einen Sinn für die Gesellschaft entwickeln."

Für beide soll es sich um ein Wunschkind handeln. Dennoch wollten sie warten bis Timberlake seine '20/20 Experience World Tour' beendet hat. Ein anderer Bekannter sagte vor Kurzem: "Vertraglich musste er die Tour machen, aber er hat versprochen, dass sie danach eine Familie gründen können."

bangshowbiz