SWISSMINIATUR: Die Piazza Grande – ganz in Klein nachgebaut

Die Modellbauer von Swissminiatur in Melide nehmen das Filmfestival von Locarno vorweg: Sie haben die Piazza Grande nachgebaut, inklusive Kinobestuhlung und Grossleinwand.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Mitarbeiterin nimmt letzte Retuschen vor. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)

Eine Mitarbeiterin nimmt letzte Retuschen vor. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)

Arbeiter rollen eine Häuserzeile heran. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
8 Bilder
Ein Stück Locarno nimmt zwischen Schweizer Monumenten eine Kurve. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
Arbeiter fügen ein Haus in die Kulisse der Piazza Grande ein. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
Eine Mitarbeiterin nimmt letzte Retuschen vor. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
Wann beginnt das Filmfestival? Die ersten Gäste haben schon Platz genommen. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
Marco Solari, Direktor des Filmfestivals von Locarno, erscheint als Gigant der Szene. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
Die Piazza wird belebt: Eine Kleinfamilie mit Hund under den Bögen eines Hauses. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)
Alles wie gewohnt: Gelassen schaut ein Bewohner vom Balkon. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)

Arbeiter rollen eine Häuserzeile heran. (Bild: Gabriele Putzu/Ti-Press/Keystone)