THE SONG CIRCUS: Coole Songs gegen den «Kantönligeist»

Ein bisher in der Schweizer Musikszene noch nie dagewesenes Projekt startete gestern in Luzern: Songwriter und Gitarrist Coal geht mit dem Programm «The Song Circus» auf Schweizer Tournee.

Drucken
Teilen
Coal aus Stansstaad, Heidi Happy aus Luzern, Claudio Strebel aus Luzern, Arno Troxler aus Luzern und Charly Zimmermann aus Dallenwil (Bild André Häfliger/Neue LZ)

Coal aus Stansstaad, Heidi Happy aus Luzern, Claudio Strebel aus Luzern, Arno Troxler aus Luzern und Charly Zimmermann aus Dallenwil (Bild André Häfliger/Neue LZ)

Mit zehn Musikerinnen und Musiker aus dem ganzen Land geht der Stansstaader Sänger auf Schweizer Tournee. An der Hauptprobe wurde das Projekt gestern in der Luzerner «Schüür» aus der Taufe gehoben.

Letzte Woche kam das Album mit elf coolen Songs heraus, übermorgen Mittwoch ist Tourstart im Zürcher «Moods» und am nächsten Samstag gastieren Coal&Co. dann in der «Schüür». «Mit diesem Musikprojekt geht ein für uns alle ein Traum in Erfüllung», freute sich Coal, der mit seiner vierköpfigen Band schon Vorgruppe war bei ZZTop oder Amy Winehouse und am kommenden Samstag auch für den Prix Walo nominiert ist. Der Dallenwiler Charly Zimmermann (Gitarre), die Luzerner Claudio Strebel (Bass) und Arno Troxler (Schlagzeug) sowie der Aargauer Keyboarder Chris Heule gehören der Coal-Band an. «Mit unserem Song-Circus wollen wir Brücken zwischen den Schweizer Regionen schlagen. Es ist ein Projekt gegen den 'Kantönligeist'», erläuterte der 27-jährige Chef der lockeren Musik-Elf die Ziele des Unternehmens. «Wir sind inzwischen alle sehr gute Freunde geworden, ziehen am gleichen Strick und verstehen uns blendend.»

Starker und purer Folk-Pop/Rock-Stil
Im Zusammenhang mit «The Song Circus» hat Coal mit der Luzerner Sängerin Heidi Happy auch das Duett mit eigenem Video «Ease Your Mind» aufgenommen. Zusammen mit Sängerin Valeska Steiner, die Adrian Stern-Entdeckung aus Zürich, und der aus Irland stammenden Shirley Grimes gehört Heidi Happy zu den aufstrebenden, starken Vertreterinnen der Schweizer Songszene – mit internationaler Erfahrung auch. Der Waadtländer «Favez»-Sänger Chris Wicky, Pink Pedrazzi aus Basel (Markenzeichen: Schwarzer Zylinderhut) und Marco Zappa aus dem Tessin ergänzen die bunte «Song Circus»-Truppe, deren starke und puren Songs sich genüsslich in den Folk-Pop/Rock-Stil einreihen.

André Häfliger