Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

'The Voice of Germany': Enttäuschung nach der ersten Folge

Vor wenigen Tagen erst startete die neue Staffel mit der ersten Folge. Und noch am selben Tag löste eine neue Regel der Sendung einen Shitstorm bei den Fans aus.

'The Voice of Germany'-Fans beschweren sich nach der ersten Sendung Am Donnerstag (20. Oktober) ging es wieder los: In der beliebten Talent-Show traten wieder einmal zahlreiche Kandidaten auf, um sich in die nächsten Runde zu kämpfen und ihrem Traum einen Schritt näher zu kommen. Doch dieses Jahr gibt es eine Veränderung. Nicht nur die Rückkehr Samu Habers und die Aufnahme der neuen Jurorin Yvonne Catterfeld sorgten für Aufsehen, sondern auch eine neue Regel. Während Kandidaten, die es in den 'Blind Auditions' nicht geschafft hatten, letztes Jahr noch abschließende Worte von der Jury bekamen, werden in diesem Jahr nicht einmal die roten Sessel zu den gescheiterten Talenten gedreht. In der Vergangenheit wurde die Sendung nicht nur wegen ihrer großen Talente, sondern auch wegen des fairen Umgangs mit ihnen gefeiert. Nun werden die Sänger nicht einmal beachtet. Geht man nach der Meinung der Fans, ist das eine Frechheit.

Verständlich, dass deshalb auch wieder einmal ein Shitstorm in Gang gesetzt wurde, wie das 'OK'-Magazin berichtet. So schrieb ein aufgebrachter Fan auf Facebook: "Dass sie die Kandidaten, für die sich keiner umdreht, nun scheinbar von der Bühne gehen lassen, ohne noch mit ihnen zu reden, finde ich äußerst respektlos." Und auch ein weiterer Zuschauer meldete sich empört zu Wort: "Also dass die Coaches kein Feedback geben, finde ich auch echt blöd. Da müssen die so von der Bühne, da leidet das Format extremst. War bislang vom Konzept echt überzeugt, aber hiermit haben sie sehr viel an Wert verloren." Noch am selben Abend meldete sich der Sender auf Twitter zu Wort und schrieb: "Das ist eine weltweite Veränderung. Dadurch bleibt mehr Zeit für die Sänger, die in die nächste Runde kommen."

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.