Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tipps für Sport in eisiger Kälte

• Winterschwimmen und Joggen bei Minustemperaturen sind nur für Gesunde nach einem ärztlichen Check-up empfehlenswert.
• Den Körper über das ganze Jahr hinweg ans kalte Wasser und die sinkenden Temperaturen im Freien gewöhnen.
• Maximal fünf Minuten im eiskalten Wasser bleiben.
• Ruhig und langsam ins Wasser steigen, auch so atmen und wieder aus dem Wasser steigen, rasch abtrocknen und warme Kleider anziehen. Heiss duschen danach belastet den Kreislauf.
• Beim Joggen in der Kälte besser durch die Nase atmen. Die Atemluft wird so erwärmt und befeuchtet, bevor sie in die Bronchien strömt.
• Gute Schuhe, Funktionskleidung und eine Mütze tragen.
• Reflektoren an Kleidung und Schuhen anbringen. Stirnlampen erhellen dunkle Wege.
• Nach dem Laufen dehnen und heiss duschen. (A.B.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.