Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tötungsdelikt im Zürcher Seefeld: Tatverdächtiger war nicht auffällig

Am vergangenen Donnerstag kam es im Zürcher Seefeld zu einem Tötungsdelikt. Einer der beiden Tatverdächtigen ist flüchtig. Er war eine Woche vor der Tat nicht mehr aus seinem Hafturlaub zurückgekehrt. Thomas Manhart, Chef des Justizvollzugs des Kantons Zürich sagt, der Tatverdächtige habe sich nicht auffällig verhalten. Ausserdem führe kein Weg an einem stufenweisen Strafvollzug vorbei.
Bild: Keystone

Bild: Keystone

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.