Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

TV: Daniela Katzenberger: Plötzlich ist alles anders

Die Katze ist vor rund einem halben Jahr Mutter geworden und muss immer noch lernen, damit umzugehen. Dabei wünscht sich ihr Liebster schnell mehr Nachwuchs.

Daniela Katzenberger hat keine Zeit mehr zum nett sein. Der Reality-TV-Star ist seit sieben Monaten Mutter der kleinen Sophia. In dieser Zeit habe sich für sie und ihren Verlobten Lucas Cordalis so einiges verändert. "Ich empfinde es so, dass wir uns viel mehr Mühe geben müssen", erklärte die 29-Jährige. "Klar, wir sind Partner, auf einmal sind wir auch noch Mama und Papa. Aber trotzdem muss man aufpassen, dass nicht jeder anfängt, sein eigenes Ding zu machen. Manchmal haben wir so viel Stress, dass für gewisse Höflichkeiten die Zeit fehlt." Und auch der Musikproduzent vermisst etwas: "Die Unbeschwertheit, die man am Anfang einer Beziehung hat, geht flöten", so der 43-Jährige. Dafür sei ihr kleiner Wonneproppen aber auch eine wahre Bereicherung: "Es kommen so viele Glücksmomente mit einem Kind dazu. Wir merken richtig, dass das unsere Bestimmung ist, uns zu lieben und Kinder zu haben."

Kein Wunder also, dass sich der Sohn von Costa Cordalis schnell mehr Nachwuchs wünscht. "Ich bin eigentlich für einen Stammhalter in meiner Familie verantwortlich, denn meine Schwestern haben auch Töchter", so der Sänger im Interview mit 'Gala'. "Nun haben wir auch ein Mädchen bekommen, worüber wir selbstverständlich sehr glücklich sind. Aber ein Stammhalter wäre schon schön..." Muss nur noch eine mitspielen: die Katze. "Wenn es nach ihm ginge, wäre ich vermutlich schon mit dem dritten Kind schwanger", verriet sie.

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.