Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TV: 'Game of Thrones' macht eine längere Pause

Die Erfolgsserie lässt die Herzen der Fans in aller Welt höher schlagen. Nun müssen sie jedoch länger als geplant auf die ersehnte siebte Staffel warten.
Kit Harington ist der Darsteller Jon Snow in der Erfolgsserie «Game of Thrones». (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Kit Harington ist der Darsteller Jon Snow in der Erfolgsserie «Game of Thrones». (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Der 'Game of Thrones'-Staffelstart wird verschoben. Gerade erst endete die sechste Staffel der Erfolgsserie und schon jetzt können die Fans den Beginn der neuen Staffel kaum erwarten. Sie müssen sich jedoch etwas länger als geplant gedulden. Die 'Game of Thrones'-Macher David Benioff und D.B. Weiss erklärten im Podcast für 'UFC Unfiltered', dass die Dreharbeiten nach hinten verschoben wurden und es noch kein Datum für die Premiere der kommenden Staffel gibt.

«Wir haben bisher kein Sendedatum», offenbarten Benioff und Weiss. «Wir starten etwas später, weil am Ende dieser Staffel 'Die Winde des Winters' da sind – und das bedeutet, das sonnige Wetter passt nicht wirklich zu unserem Vorhaben. Deshalb haben wir alles weiter nach hinten gelegt, damit wir selbst an den sonnigeren Drehorten etwas düsteres, graues Wetter bekommen.»

In den vergangenen Jahren begannen die 'Game of Thrones'-Staffeln immer zwischen Ende März und Ende April. Nächstes Mal wird es wohl eher zwei bis drei Monate später sein. Abgesehen davon, dass die nächste Staffel sowieso nur aus sieben Folgen besteht, dürfte das die zahlreichen Fans gar nicht erfreuen.

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.