TV: «Schlag den Raab»: Es gibt einen Ersatztermin

Die beliebte Sendung musste vergangenen Samstag überraschend abgesagt werden. Nun wird sie zum Ausgleich am 15. November ausgestrahlt.

Drucken
Teilen
TV-Showmaster Stefan Raab. (Bild: bangshowbiz / Splash News)

TV-Showmaster Stefan Raab. (Bild: bangshowbiz / Splash News)

Vergangenen Samstag musste die Live-Show «Schlag den Raab» zum ersten Mal in ihrer Geschichte abgesagt werden, da Moderator Stefan Raab wegen eines grippalen Infekts nicht auftreten konnte. Er ist allerdings auf dem Weg der Besserung, weshalb ProSieben nun den Ersatztermin für die 49. Ausgabe der Sendung verkündete: Am 15. November um 20.15 Uhr wird der 48-Jährige zum nächsten Mal gegen einen Kandidaten antreten. Bei unterschiedlichen Spielen in Kategorien wie Sport oder Wissen wird Raab sich im Verlauf des Abends mit dem Auserwählten messen.

Es wird allerdings nicht leicht für seinen Kontrahenten, denn seit Dezember 2013 konnte sich niemand mehr gegen das Multitalent behaupten. Damit ist der Entertainer kurz davor, einen eigenen Rekord aufzustellen, denn seit Beginn der Sendung 2006 blieb er noch nie ein ganzes Jahr lang ungeschlagen. Für den Gegenspieler lohnt es sich aber, alles zu geben, denn ihm winkt im Falle eines Sieges der Jackpot in Höhe von sage und schreibe 2,5 Millionen Euro.

bangshowbiz