TV-SHOW: Heidi Klums Küken werden nicht flügge

Das Topmodel muss nach zehn abgeschlossenen Staffeln 'Germany's next Topmodel' eine traurige Bilanz ziehen: viele ihrer Zöglinge haben ihre Chance nicht genutzt.

Drucken
Teilen
Model-Mama Heidi Klum. (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Model-Mama Heidi Klum. (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Das Topmodel sucht derzeit wieder nach 'Germany's Next Topmodel'. Bei ihrer Suche geht sie immer sehr genau vor, denn wie alle wissen, kann es am Ende nur eine Gewinnerin geben. Doch die 42-Jährige muss leider einsehen, dass sie sich in den letzten Staffeln in ihren Kandidatinnen getäuscht hatte. "Ich hatte mir mehr erhofft", gestand die Geschäftsfrau der Zeitschrift 'Gala'. In dem Interview gab sie auch zu: "Bei einigen bin ich traurig, dass ich nichts mehr von ihnen sehe."

Die Powerfrau hatte sich von ihren Schützlingen mehr erhofft, schliesslich wurden sie ja auch von ihr selbst auf das harte Business vorbereitet. "Viele sind jetzt einfach wieder zu Hause, umgeben von ihrer Familie, ihren Freunden. Klar, da ist es natürlich am schönsten", muss die vierfache Mutter nach jahrelangen Model-Castings einsehen.

Doch nicht all ihre Zöglinge sind eine totale Enttäuschung für sie: "Fangen wir bei unserer Ersten an: Lena Gercke. Sie sieht noch immer super aus und macht einen super Job. Auch Stefanie Giesinger macht das einfach klasse. Oder auch Barbara Meier, die jetzt ihren ersten Film in Hollywood drehen wird", freute sich die Modelmama.

bangshowbiz