Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TV: Verona Pooth: Ex-Bodyguard wegen Mordes angeklagt

Nun ist es offiziell: Gegen den ehemaligen Leibwächter von Moderatorin Verona Pooth wird wegen heimtückischen Mordes ermittelt. Vor wenigen Monaten hatte er seine Frau umgebracht.
Verona Poth (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Verona Poth (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Dies bestätigte eine Sprecherin des Düsseldorfer Landgerichts am Freitag. Ende August war Jens H. festgenommen worden, weil er seine Ehefrau in ihrer gemeinsamen Wohnung in Rath (Stadtteil von Düsseldorf) betäubt und mit einem Kabelbinder erdrosselt hatte. Anschliessend hatte er sie in die Badewanne gepackt und mehrmals mit einem Messer auf sie eingestochen. Laut Staatsanwaltschaft gilt diese brutale Tat als heimtückischer Mord. Ein Geständnis des Mannes bleibe zwar noch aus, doch das Gericht will die Anklage nun genau prüfen und möglichst bald einen Prozesstermin festsetzen.

Über das Motiv des Täters ist noch nichts bekannt. Doch laut offiziellen Ermittlungsberichten soll der Haussegen zwischen dem Ehepaar schon lange schief gehangen haben. So soll das Opfer ihrem Mann immer wieder vorgeworfen haben, nicht genügend zu arbeiten. Auch der Drogen- und Alkoholmissbrauch von Jens H. sei ein Streitthema gewesen.

Pooth selbst hatte sich schockiert über das wahre Gesicht ihres ehemaligen Leibwächters und Chauffeurs gezeigt. Im Interview mit 'RTL' gestand sie: "Wenn ich ihn heute sehen würde, hätte ich Angst vor ihm. Er kannte mein Leben natürlich sehr gut, aber ich seines weniger. Ich wusste nur, dass er in zweiter Ehe verheiratet ist und zwei Kinder hat und dass er immer, wenn er im Auto war, ein echter Rheinländer war, mit Humor. Das war das Bild, das ich von ihm hatte."

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.