Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Udo Jürgens: Schon wieder Ärger

Auch anderthalb Jahre nach seinem Tod kommt der Entertainer nicht vollends zur Ruhe. Wie so oft geht es mal wieder um das liebe Geld - und in seinem Fall um Millionen.
Udo Jürgens (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Udo Jürgens (Bild: Bang Showbiz Entertainment)

Udo Jürgens kommt nicht zur Ruhe. Erst am 2. Mai wurde berichtet, dass der Streit um das Erbe des Ende 2014 verstorbenen Künstlers endlich geklärt sei - doch nun schaltet sich die vermeintlich Geschlagene wieder ein. Jürgens uneheliche Tochter Gloria Burda zog vor Gericht, weil sie mehr als den ihr zugesprochenen Pflichtteil des Erbes haben wollte. Laut Berichten der 'Bild'-Zeitung sei sie mit dieser Klage abgeschmettert. "'Bild' irrt!", erklärte nun aber Glorias Mutter, Sabrina Burda, gegenüber 'ÖSTERREICH'. "Über Glorias Ansprüche wurde weder dem Grunde noch der Höhe nach entschieden. Das war ein bloßes Bescheinigungsverfahren betreffend der Willensvollstrecker." Ob Gloria nun mehr als den Pflichtteil von 8,2 Millionen Euro bekommt, sei also noch unklar.

Doch damit ist der Ärger um Udo Jürgens noch nicht zu Ende. Ein Konzert-Veranstalter sitzt bis heute auf einem Millionen-Schaden, da der Entertainer seine Tournee nicht vollenden konnte. Doch seine Versicherung will nicht zahlen - da der Star es versäumte, zum Arzt zu gehen und ein nötiges, medizinisches Gutachten einzuholen. "Für die Versicherung ist das fehlende Attest ein gravierender Formfehler. Im Todesfall würde sie nur zahlen, wenn der Versicherte nachgewiesen hätte, dass er keine Vorerkrankung hat", erklärt ein Insider in 'Bild'. Ob die Veranstalter also jemals ihr Geld sehen, ist ungewiss.

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.