UNTERHALTUNG: Beatrice Egli strahlt in eigener Fernsehshow

Mit «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» präsentiert die 26-jährige Sängerin ihre erste Fernsehsendung. Die Musikshow ist eine Koproduktion vor SRF und dem Bayrischen Rundfunk (BR).

Drucken
Teilen
Beatrice Egli steht bald nicht nur im Rampenlicht, sondern auch vor den Fernsehkameras. (Bild: SRF/Mirco Rederlechner)

Beatrice Egli steht bald nicht nur im Rampenlicht, sondern auch vor den Fernsehkameras. (Bild: SRF/Mirco Rederlechner)

Die 26-jährige Sängerin Beatrice Egli erhält eine eigene Sendung: Eine Musikshow mit vielen berührenden Momenten und emotionalen Überraschungen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Schweizerin wird nationale und internationale Stargäste sowie Talente aller Art und aus verschiedenen Genres begrüssen.

Ausstrahlung auf SRF und ARD

Die Talente, die von Beatrice Egli ausgesucht und vorgestellt werden, bekommen in der Sendung die Gelegenheit, ihr Können einem Millionenpublikum vorzuführen. Ihre Geschichten werden in Zuspielern, Talks und Aktionen gezeigt. «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» wird am Freitag, 19. Juni in München aufgezeichnet und kommt im Sommer bei SRF und ARD zur Ausstrahlung.

Als Gewinnerin bei «Deutschland sucht den Superstar» wurde Beatrice Egli 2013 bekannt. Im März 2014 erhielt sie den Musikpreis Echo in der Kategorie «Newcomer International». Jetzt startet die Sängerin mit ihrer ersten eigenen Sendung: «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» ist eine Koproduktion des Bayerischen Rundfunks (BR) und von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

pd/cv