VERBIER: Helikopter holt 45 Personen von Sessellift

Auf einem Sessel- und Gondellift in Verbier sind am Sonntagnachmittag 45 Personen wegen einer technischen Panne während mehreren Stunden blockiert gewesen. Mit Hilfe eines Helikopters wurden sie dann aus ihrer misslichen Lage befreit.

Drucken
Teilen
45 Wintersportler mussten aus einem Sessellift in Verbier befreit werden. (Symbolbild Keystone)

45 Wintersportler mussten aus einem Sessellift in Verbier befreit werden. (Symbolbild Keystone)

Ein mechanischer Bestandteil der Bahn «La Chaux Express» sei beschädigt gewesen. Deshalb habe die Anlage kurz nach 13 Uhr aus Sicherheitsgründen gestoppt werden müssen, sagte Eric Balet, CEO von Televerbier, am Abend. Er bestätigte damit Informationen von «20 Minuten online».

Für die blockierten Personen habe keine Gefahr bestanden. Die Rettung habe sich aber wegen Nebels etwas in die Länge gezogen. Die Leute seien jedoch alle wohlauf. Der Bestandteil werde ersetzt und die Bahn sollte am Montag wieder funktionstüchtig sein, sagte Balet auf Anfrage weiter.

sda