Nachwuchstalent

Jürgen Drews' Tochter will als Popstar durchstarten

Aus einer musikalischen Familie kommt sie. Doch Joelina Drews, die Tochter von Schlagerbarde Jürgen Drews, steht nicht auf die Lieder, die ihr in die Wiege gelegt wurden. Statt "Ein Bett im Kornfeld" trällert die 14-Jährige lieber Popsongs à la Lady Gaga und Ke$ha.

Drucken
Teilen

"Schlager ist nicht mein Ding", hält der Teenager im "Blick" fest. Riskiert die "Prinzessin von Mallorca" mit dem Spruch etwa, enterbt zu werden? Schliesslich ist ihr Daddy niemand geringerer als der selbst ernannte "König von Mallorca", Jürgen Drews (65).

Kaum, denn sonst hätte ihr dieser bestimmt nicht erlaubt, einen eigenen Hit aufzunehmen. Das Video zu ihrer ersten Single "Trendsetter" wird nächste Woche in Flumserberg aufgenommen, wie "20 Minuten" in Erfahrung gebracht hat.

Während der Street Parade soll die hübsche Blondine den Song auf dem Zürcher Bürkliplatz zum Besten geben. "Techno ist etwas Neues für mich", sagt sie im "Blick", doch Angst hat sie keine: "Ich stehe gerne im Mittelpunkt, und die Schweiz kenne ich (...) gut."