So steigt auch der Vierbeiner mit ins Flugzeug

Tiere von einem Land ins andere zu verfrachten, ist kein leichtes Unterfangen. Die junge Zürcher Firma «ACE Pet Moving» bietet die Organisation solcher Tiertransporte an.

Drucken
Teilen
Hund mit Brille

Hund mit Brille

Keystone

Einfuhrbestimmungen, notwendige Impfungen, Bluttest und Dokumente. All dies und noch viel mehr kommt auf Tierbesitzer zu, die ihren Liebling mit ins neue Heimatland nehmen wollen. Die junge Firma «ACE Pet Moving» bietet internationale Tiertransporte per Luftfracht an. Wenn nötig, begleitet sie die Tiere auf ihrem Flug.

Im Juni verschickte die Firma 57 Sendungen, Tendenz steigend. «Wir transportieren grossmehrheitlich Tiere von Menschen, die umziehen oder auswandern», sagt Marianne Imhof von ACE Pet Moving zum «Tages-Anzeiger». Das sind meist Kleintiere wie Katzen und Hunde.

Organisation und Durchführung eines Transports eines mittelgrossen Hundes nach Australien kostet den Besitzer bis zu 4000 Franken. (skh)