Eisenbahnunglück

Zwei Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den französischen Alpen

In den französischen Alpen ist am Samstag ein Zug mit 30 Passagieren entgleist - wegen eines Felsbrockens. Zwei Menschen sind beim Unglück ums leben gekommen. Sieben weitere Passagiere seien verletzt worden.

Drucken
Teilen
Tote und Verletzte: Zug in französischen Alpen entgleist
3 Bilder
Mindestens zwei Personen kamen bei dem Unfall ums Leben

Tote und Verletzte: Zug in französischen Alpen entgleist

Keystone

Bei einem Zugunglück in den französischen Alpen sind am Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Sieben weitere Passagiere seien verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Der Touristenzug verbindet die Küstenstadt Nizza mit dem Alpenort Digne-les-Bains.

Ersten Erkenntnissen zufolge entgleiste der Zug nahe der Gemeinde Saint-Benoit, als er gegen einen Felsen prallte, der auf die Schienen gefallen war. Einer der Waggons kippte um.

Die Präfektur erliess einen Notfallplan. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei eilten zum Unfallort.