Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VIDEO: König warnt vor Facebook

Der belgische König Philippe will seine Bürger vor den Gefahren der modernen Welt schützen. Die «starke Vernetzung hat auch ihre Schattenseiten. Manchmal überflutet die virtuelle Welt unser Leben», sagte Seine Majestät am Vorabend des heutigen (21.7.) belgischen Nationalfeiertags in einer Ansprache.
Der belgische König Philippe.

Der belgische König Philippe.

«In der virtuellen Welt lösen sich Zeit und Raum sukzessive auf», sagte der 55-Jährige. «Das kann zu oberflächlichen Beziehungen führen, bei denen der menschliche Zement nicht die Zeit bekommt zu erhärten, um darauf dauerhaft aufbauen zu können.»

Der verantwortungsbewusste Monarch, Gatte von Königin Mathilde, mit der er drei Kinder hat, lässt seine Untertanen in dieser schwierigen Welt natürlich nicht allein. Vielmehr bietet er ihnen tiefe und reale Bindungen an auf seiner Facebook-Seite, die er gestern kurz vor der Rede eingerichtet hat. Die Ansprache, seine zweite seit der Inthronisation vor zwei Jahren, hat König Philippe in allen drei Landessprachen auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.