Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VIDEOSPIELE: «Assassin’s Creed Origins» im Test: Walk Like an Egyptian

Mit dem neusten Teil von Assassin’s Creed will Ubisoft der Reihe neues Leben einhauchen. Das gelingt auf spektakuläre Art und Weise.
Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Dominik Weingartner

dominik.weingartner@luzernerzeitung.ch

Seit zehn Jahren schickt der französische Game-Hersteller Ubisoft mit Assassin’s Creed Gamer auf Reisen in vergangene Zeiten. Ob die Zeit der Kreuzzüge, die Renaissance oder die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert: Das Erleben von tatsächlich passierter Geschichte kombiniert mit dem fiktiven, jahrhundertelangen Kampf zwischen den Orden der Assassinen und der Templer gehört zur Reihe wie das Amen in die Kirche. Und das war lange Zeit ein Erfolgsrezept. Doch die jüngeren Ausgaben gerieten auch in die Kritik: Zu lange Dialoge, nicht ausgereifte Steuerung und sich ständig wiederholendes Missionsprinzip. Kein Wunder also, ist Ubisoft für den neusten Wurf Assassin’s Creed Origins zünftig über die Bücher gegangen und hat 2016 sogar darauf verzichtet, einen neuen Teil zu veröffentlichen. Das Warten hat sich gelohnt.

Die Handlung von Origins ist 49 v. Chr. im ptolemäischen Ägypten angelegt. Es zeigt die Ursprünge der Bruderschaft der Assassinen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der «Medjay» Bayek. Medjays waren eine Art Miliz-Polizisten, die sich im alten Ägypten für die Rechte der einfachen Bevölkerung eingesetzt haben. Bayek ist der letzte seiner Art. Er begibt sich nach einem familiären Schicksalsschlag auf einen blutigen Rachefeldzug. Umrahmt wird die Geschichte Bayeks von den tatsächlichen historischen Gegebenheiten jener Zeit. Die legendäre Kleopatra kämpft gegen ihren Bruder Ptolemaios um die Krone Ägyptens. Und natürlich darf auch ein Auftritt Julius Cäsars nicht fehlen.

Das Ganze spielt auf einer unfassbar grossen Karte, die Landschaft ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet und sieht schlicht und einfach fantastisch aus. Auch grössere Städte wie Alexandria und Memphis sind nahe an der historischen Realität. So darf natürlich in Alexandria der berühmte Leuchtturm oder die legendäre Bibliothek von Alexander dem Grossen nicht fehlen. Ab Frühjahr wird es eine Art Museums-Version des Spiels geben. Spieler können sich dann frei auf der Karte bewegen, ganz ohne die blutige Story. So soll das Spiel tauglich für den Einsatz in Schulen gemacht werden. Doch auch in der jetzt veröffentlichten Version lohnt sich ein Ritt durch die Wüste, über karge Berge oder durchs fruchtbare Nildelta. Es gibt einfach unglaublich viel zu sehen. Doch aufgepasst: Überall lauern angriffslustige wilde Tiere wie Nilpferde, Krokodile, Leoparden, Löwen oder Hyänen.

Origins gelingt es neben der tollen Optik meisterhaft, den Spieler bei Laune zu halten. Neben der Hauptstory sind in unzähligen Nebenmissionen Aufgaben verschiedener Art zu erledigen. Und diese sind nicht einfach «nice to have». Sie helfen dem Spieler dabei, den Protagonisten Bayek stärker zu machen für die nächste Story-Mission. Und diese haben es in sich. Die Geschichte steckt voller Überraschungen, Twists und herausfordernder Kämpfe gegen Minibosse. Mit Assassin’s Creed Origins gelingt es Ubisoft eindrücklich, den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Szene aus dem Game «Assassin’s Creed Origins: Walk Like an Egyptian» (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.