Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wahrnehmungstherapie zum Spüren

Therapie Vor neun Jahren hat die heute 91-jährige St. Galler Psychologin und Psychotherapeutin Félicie Affolter in Minnesota den Wissenschaftspreis «Distin- guished Leadership Award for Internationals» erhalten. Ein US-Award, für den man drei Kriterien erfüllen muss: hohe wissenschaftliche Qualität, praktische Anwendbarkeit und internationale Vernetzung. Geehrt wurde damit die Forschungsarbeit an Kindern mit Wahrnehmungsstörungen von Félicie Affolter, welche die Stiftung wahrnehmung.ch heute vor 40 Jahren gegründet hat. Sie hat auch mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds das Affolter-Modell entwickelt. Eine Therapie, die nicht nur in St. Gallen, sondern auch an anderen Orten, zum Beispiel an der Schule für Sehbehinderte in Baar, sowie in Deutschland angewandt wird. Eine Interaktionstherapie, die Kindern mit Wahrnehmungsproblemen beim Spracherwerb hilft oder Menschen mit einem Gehirntrauma verlorene Fähigkeiten zurückgewinnen lässt.

Ausgangspunkt der Forschungen Affolters sind Erfahrungen, die sie als junge Sprachtherapeutin gemacht hat. Aufgefallen sind ihr Kinder, die zwar normal sehen und hören konnten, aber Mühe hatten, sprechen zu lernen. Affolter entdeckte den Tastsinn, der einem Baby die ersten Aussenerfahrungen vermittelt und aus dem sich Bewusstsein und geistige Fähigkeiten aufbauen. Ist der Tastsinn gestört, ist das auch die Entwicklung des Kindes, welches dann ein Verhalten zeigt, das autistisch anmutet. Das patentierte Affolter-Modell basiert deshalb auf dem Spüren. Taktile Erfahrungen werden in Zusammenarbeit mit dem Therapeuten verarbeitet. Bei wahrnehmung.ch arbeiten Psychologen, Logopädinnen und Sonderpädagoginnen eng zusammen. (Kn.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.