Wetterglück in Zofingen – 36'000 Festivalgänger

Mit dem Auftritt der schottischen Sängerin Amy Macdonald ist am frühen Sonntagabend das Heitere Open Air Zofingen im Kanton Aargau zu Ende gegangen. 36'000 Personen besuchten gemäss Veranstalter das dreitägige Festival auf dem Zofinger Hausberg.

Drucken
Teilen
Amy McDonald am Sonntagnachmittag bei ihrem Auftritt. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Amy McDonald am Sonntagnachmittag bei ihrem Auftritt. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Das Wetter war dem Festival in diesem Jahr weitgehend gut gesinnt. Es gab viel Sonnenschein und nur wenige Regentropfen. Daher war die Stimmung des Publikums auf der grossen Wiese oberhalb von Zofingen im Wiggertal ausgelassen.

Das Festival war allen drei Tagen mit je 12'000 Besuchenden ausverkauft, wie Mediensprecherin Eveline King-Bill am Sonntag auf Anfrage sagte. Das Heitere sei ruhig und friedlich verlaufen.

Sänger stürzt von der Bühne

Am Samstagabend war jedoch der Sänger der Rockband The Hives, Pelle Almqvist, während seines Auftritts von einem Querbalken der Bühne zu Boden gestürzt. Die schwedische Band setzte ihr Konzert nach einem kurzen Unterbruch fort

.

Amy McDonald (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
13 Bilder
Amy McDonald (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Kid Cudi. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Kid Cudi. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Raphael, Sandra und Stefan auf ihrem Turm in der Zeltstadt auf dem Heitere. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Michael Lisser am Heitere Openair. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Bigna Poschung und Christian Läubli richten sich auf dem Zeltplatz ein. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Komiker Helge Schneider (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Ilona und Elisabeth Schwarzenbach am Volksschlager auf dem Heitere. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Adrian Regli und Marcel Müller beim Aufbau am 4. August. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Daniel Bucher (rechts) und Fritz Rötlisberger beim Aufbau. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Das Unwetter vom 12. Juli verwüstete das Heitere-Gelände. Trotzdem findet das Openair statt. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Stimmung am 12. Volksschlager auf dem Heitere. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)

Amy McDonald (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Nach dem Konzert wurde der Sänger zur Kontrolle in ein Spital transportiert. Er hatte gemäss des Festivalveranstalters eine Gehirnerschütterung und Prellungen erlitten. Die Band sagte ein für Sonntag geplantes Konzert in Frankreich ab.

Knapp 30 bekannte Musiker und Newcomer traten auf den drei verschiedenen Bühnen des Heiteren auf. Das bunt gemischte Publikum kam auf seine Rechnung, denn das Open Air setzte erneut auf einen breiten Mix verschiedener Musikstile.

Die 21. Ausgabe des Open Airs musste in diesem Jahr teilweise auf die bisher von den Besuchenden geschätzte Naturkulisse verzichten Viele der grossen und romantischen Linden, die das Gelände bislang umsäumt hatten, waren im Juli einem heftigen Sturm zum Opfer gefallen.

sda