Zürich brodelt

Kaiserwetter für die Raver: Bei Sonnenschein und perfekten Temperaturen hat sich die Stadt zur Street Parade mit einer feiernden Menschenmasse gefüllt. Es sieht ganz nach einem Besucherrekord aus.

Drucken
Teilen
Hunderttausende Menschen feiern in Zürich an der Street Parade. (Bild: Keystone)

Hunderttausende Menschen feiern in Zürich an der Street Parade. (Bild: Keystone)

Unter dem Motto «Follow your heart!» hat in Zürich die 21. Ausgabe der Street Parade begonnen. Um 14 Uhr hat das erste der 28 Love Mobiles die Route rund um das Seebecken unter die Räder genommen. Erstmals mit dabei ist auch ein Gefährt aus China.

Wie gewohnt präsentiert die Street Parade die neuesten Trends von Techno, House und anderer elektronischer Musik. Entlang der Umzugsroute sind sieben Bühnen aufgebaut, die seit 13 Uhr bespielt werden. DJs und Musiker aus dem In- und Ausland stehen im Einsatz. Alle treten ohne Gage auf.

Neben der Musik sorgt vor allem auch das schöne Wetter für gute Party-Stimmung unter den zahlreichen Ravern und Schaulustigen. Von ihnen haben viele die Empfehlung der Organisatoren befolgt und sind mit dem öffentlichen Verkehr angereist. Die SBB haben 105 Extra- und Nachtzüge für An- und Abreise im Einsatz. Trams und Busse fahren teilweise rund um die Uhr.

street-parade_fullSize_1.17469422.1344791306.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)
29 Bilder
street-parade_fullSize_1.17469452.1344791429.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)
street-parade_fullSize_1.17469453.1344791471.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)
street-parade_fullSize_1.17469454.1344791511.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)
street-parade_fullSize_1.17469455.1344791543.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)
street-parade_fullSize_1.17469456.1344791579.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone

street-parade_fullSize_1.17469422.1344791306.jpg (Bild: Simon Tanner / NZZ)

In Sachen Kleidung ist von alltäglich bis zombiehaft alles möglich, wie ein Augenschein ergeben hat. Für Kurzentschlossene bieten diverse Verkaufsstände Perücken in schrillen Neofarben, Federboas und Sonnenbrillen an. Letztere sind an diesem sonnigen Samstag besonders nützlich und schützen die Augen.

Die Organisatoren raten den Besucherinnen und Besucher zudem, Ohrpfropfen zu benutzen, genügend Wasser zu trinken, massvoll Alkohol sowie keine Drogen zu konsumieren. Den Zuschauenden wird empfohlen, nicht auf Ampeln, Wartehäuschen, Baugerüste oder anderes zu klettern.

sda