ZÜRICH: Kloster-Krippen im Landesmuseum

Das Landesmuseum Zürich bringt über die Festtage Kinderaugen zum Leuchten. Es zeigt filigrane Krippen, die im 19. Jahrhundert in Freiburger Frauenklöster entstanden. Die sogenannten "Petits Paradis" sind kleine Glaskästchen, in denen die Weihnachtsgeschichte liebevoll dargestellt wird. Die Ausstellung läuft noch bis am 8. Januar 2017

Drucken
Teilen