Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweiz
Papst Franziskus in seinem Papamobil vor der Messe in den Palexpo-Hallen.Bild: Alessandra Tarantino/Keystone (Genf, 21. Juni 2018)

Jubelschreie und eine Schrecksekunde: Das war der Papstbesuch in der Schweiz

Das Oberhaupt der Katholiken hat am Donnerstag eine Messe in der Protestantenstadt Genf gehalten. Zehntausende kommen, um den Papst zu sehen.
AktualisiertPascal Ritter

Bundesrat: Gebührengelder sollen künftig auch zu Online-Medien fliessen

Neben Radio- und Fernsehstationen sollen auch andere Anbieter von Audio- und Videoinhalten direkt gefördert werden können. Der Plan des Bundesrates geht den Bürgerlichen zu weit, die Linke vermisst die Presseförderung.
Tobias Bär
Kommentar

Ein Gesetz zur falschen Zeit

Künftig sollen nicht nur Radio und Fernsehen, sondern auch Online-Medien unterstützt werden können.
Tobias Bär

Rega investiert 52 Millionen für zwei neue Helikopter

Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat zwei neue Rettungshelikopter in Empfang genommen: Bis Mitte 2019 wird sie für rund 52 Millionen Franken ihre gesamte Mittellandflotte von sechs Helikoptern ersetzen.
Weitere Artikel

Defekt stoppt Schilthornbahn - Touristen mit Helis ausgeflogen

Rund 400 Touristen haben am Donnerstagnachmittag im Berner Oberland unverhofft einen Helikopterflug absolvieren können oder müssen. Grund dafür war ein Defekt der Schilthornbahn im Abschnitt Mürren-Birg.

Initianten fordern: «Keine Kriegstreiberei mit Schweizer Geld»

Die Nationalbank, Pensionskassen und Stiftungen sollen nicht mehr in Unternehmen investieren, die Kriegsmaterial produzieren. Dies verlangt eine Volksinitiative, deren Unterschriften am Donnerstag der Bundeskanzlei übergeben wurden.

BLS akzeptiert die Konzession des BAV für zwei Interregio-Linien

Die BLS bedient ab Dezember 2019 die beiden Interregio-Linien Bern - Biel und Bern - Burgdorf - Olten. Sie akzeptiert die Konzession des Bundesamts für Verkehr (BAV) und verzichtet auf eine Beschwerde. Eine Beschwerde bereiten dagegen die SBB vor.

Schweizer Kinder werden in MINT-Fächer zu wenig gefördert

Kinder sollten früher an physikalische Vorgänge, Pflanzenkunde und Technik heranführt werden. Derzeit werden in der Schweiz die MINT-Fächer im internationalen Vergleich zu spät und zu wenig gefördert. Ein Fachkräftemangel in entsprechenden Berufen zeichnet sich ab.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.