Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SchweizAlles anzeigen

Katholischer Verein will Schwule aus Kirche verbannen

Die Kritik von Papst Franziskus an schwulen Priestern hat den konservativen Verein Pro Ecclesia bestärkt: Er fordert nun den Vatikan auf, die Kirche von «Homo-Netzwerken» zu befreien.
Samuel Schumacher

Schleppen Asylbewerber Tuberkulose ein?

In Deutschland kennt man das Problem seit 2015: Asylbewerber erkranken öfter an Tuberkulose. SVP-Nationalrat Adrian Amstutz greift nun diese Problematik in der Schweiz auf.
Othmar von Matt

Thomas N.s Affäre hinter Gittern

Eine Angestellte der Strafanstalt Pöschwies entwickelte Gefühle für den Vierfachmörder von Rupperswil – jetzt reagiert das Amt für Justizvollzug.
Andreas Maurer

Gerhard Pfister: Ein Präsident leidet an seiner Partei

CVP-Präsident Gerhard Pfister ist der grosse Verlierer der Wahl von Viola Amherd. Er selbst sieht das komplett anders.
Henry Habegger

Kantone lassen sich Zeit für Stellungnahme zu Rahmenabkommen

Die Kantone wollen stabile Verhältnisse gegenüber der EU. Sie haben aber noch diverse Vorbehalte gegenüber dem vorliegenden Verhandlungsresultat zum Rahmenabkommen. Ende März 2019 soll ein formeller Stellungsbezug der Kantone vorliegen.

Bundesrat führt Lernfahrausweis ab 17 ein

Künftig kann der Auto-Lernfahrausweis schon im Alter von 17 Jahren beantragt werden. Das hat der Bundesrat am Freitag beschlossen. Wer den Lernfahrausweis vor 20 hat, muss neu eine Lernphase von 12 Monaten durchlaufen.

Staatsangestellte in Neuenburg sollen längeren Vaterschaftsurlaub bekommen

Die Staatsangestellten des Kantons Neuenburg sollen künftig einen bezahlten Vaterschaftsurlaub von vier Wochen statt fünf Tagen bekommen. Der Kanton beziffert die Kosten auf jährlich rund 240'000 Franken für 40 Fälle.
Video

Im Video: So wird Toni Brunner im Nationalrat verabschiedet

Nach 23 Jahren als Nationalrat ist Schluss. Toni Brunner wurde am Freitag von Nationalratspräsidentin Marina Carobbio gewürdigt und von seiner Partei und dem ganzen Rat mit Applaus verabschiedet.

Die Entscheide des National- und Ständerats in Kürze

Bei der Wintersession in Bern hat der Nationalrat und der Ständerat am Freitag mehrere Vorlagen behandelt. Das sind die Entscheide in Kürze:

SBB Cargo soll sich für Minderheitsbeteiligung öffnen

Das Güter-Bahnunternehmen SBB Cargo soll in den nächsten Jahren gegenüber dem SBB-Konzern unabhängiger werden. Das gibt der Bundesrat mit den neuen strategischen Zielen für die SBB vor.

Nationalrat will keine Einschränkung beim Replay-TV

TV-Sender sollen nicht verhindern können, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer beim zeitversetzten Fernsehen die Werbung überspringen. Der Nationalrat hat es am Freitag abgelehnt, eine Regelung zum Replay-TV im Urheberrecht zu verankern.

Nach Hickhack: Das Dienstbüchlein wird doch noch digital

Seit mehr als einem Jahrzehnt versuchen Armee und Politik, das Dienstbüchlein ins digitale Zeitalter zu überführen. Nach diversen Studien und gescheiterten Anläufen soll es nun endlich klappen.
Sven Altermatt

Nationalrat lehnt Liberalisierung der kantonalen Wahlverfahren ab

Das Parlament will den Kantonen doch nicht freie Hand lassen beim Wahlverfahren für ihre Behörden und Ständeratsmitglieder. Der Nationalrat hat die Änderung am Freitag in der Schlussabstimmung versenkt, mit 103 zu 90 Stimmen.

Studie aus Italien: Macht die Kita die Kinder dumm?

Der Verein «Schutz-Initiative» um den früheren SVP-Nationalrat Toni Bortoluzzi warnt, Krippenkinder hätten einen tieferen IQ als solche, die zuhause betreut werden. Grundlage für die Behauptung ist eine Studie, die demnächst in einem wissenschaftlichen Fachblatt publiziert wird.
Barbara Inglin

Fall Rupperswil: Ein Spektakel ohne Protagonist

Die Verteidigerin scheitert mit ihrer Strategie. Die Staatsanwältin gewinnt in einem Punkt. Dominiert wird das Duell aber von zwei Abwesenden: vom Täter und einem Psychiater.
Andreas Maurer, Noemi Lea Landolt

Probleme bei Notstand- und Kernnotkühlsystemen im AKW Leibstadt

Im AKW Leibstadt AG sind in der zweiten Hälfte des Aprils drei der total fünf Teilsysteme des Notstand- und des Kernnotkühlsystems nicht oder nur eingeschränkt betriebsbereit gewesen. Gemäss Aufsichtsbehörde war die Armaturenfehlstellung lange nicht entdeckt worden.

Sommaruga bringt Genossen bei Replay-TV auf Kurs

Die SP-Bundesrätin soll sich alte Seilschaften beim Konsumentenschutz zunutze gemacht haben, um das Überspulen von Werbung am Fernsehen weiterhin zu ermöglichen.
Benjamin Rosch
Kommentar

Rupperswil-Prozess: Eine Gefahr für die Schweizer Justiz?

Der Psychiater Frank Urbaniok hat mit seinem Beitrag zum Fall Rupperswil eine Debatte um die Unabhängigkeit der Schweizer Justiz lanciert – und diese Unabhängigkeit damit sogar gestärkt.
Andreas Maurer / CH Media

Nationalrat bewilligt mehr Geld für gemeinnützigen Wohnungsbau

Der Nationalrat lehnt die Initiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» des Mieterverbands ab. Er will aber mehr Geld für den gemeinnützigen Wohnungsbau zur Verfügung stellen.

Erdrutsch unterbricht Bahn zwischen Tessin und Flughafen Mailand

Die Zugstrecke zwischen dem Tessin und dem Flughafen Mailand Malpensa ist seit Freitagmorgen wegen eines Erdrutsches unterbrochen. Dabei wurde im italienischen Maccagno ein Güterzug der SBB beschädigt. Verletzt wurde niemand.
Video

Neue Bundesrätinnen Karin Keller-Sutter und Viola Amherd werden in ihren Heimat-Kantonen gefeiert

Am Donnerstag wurden Karin Keller-Sutter und Viola Amherd in ihren Heimatorten von der Bevölkerung empfangen.
Aktualisiert

Streit um Departementsverteilung im Bundesrat: Die sonderbare Rolle von Ignazio Cassis

Dass Karin Keller-Sutter im Justiz- und nicht im Wirtschaftsdepartement gelandet ist, hat viele negativ überrascht. Auch Parteikollegen machen den FDP-Aussenminister dafür verantwortlich.
Doris Kleck, Othmar von Matt

Erstmals seit langem sinkt die Nutzung des Strassen-öVs

Erstmals seit zehn Jahren ist die Nutzung des öffentlichen Strassenverkehrs in der Schweiz zurückgegangen. 2017 wurden 15 Millionen Personenkilometer weniger mit Tram und Bussen zurückgelegt als im Vorjahr. Das entspricht einem Rückgang von 0,335 Prozent.

Parlament sagt Ja zu Informationsaustausch mit weiteren Staaten

Das Parlament befürwortet den automatischen Informationsaustausch (AIA) über Finanzkonten mit Singapur und Hongkong. Nach dem Ständerat hat sich am Donnerstag der Nationalrat für die Ratifikation entsprechender Abkommen ausgesprochen. Auch für den AIA mit weiteren Staaten gaben die Räte grünes Licht.

Das hat der Nationalrat am Donnerstag entschieden

Bei der Wintersession in Bern hat der Nationalrat am Donnerstag mehrere Vorlagen behandelt. Das sind die Entscheide in Kürze:

Vierfachmord: Diese drei Erkenntnisse brachte der heutige Rupperswil-Prozess

Das Aargauer Obergericht hat die ordentliche Verwahrung im Fall Rupperswil bestätigt und die ambulante Psychotherapie aufgehoben. Damit kommt Vierfachmörder Thomas N. schlechter weg als vor der ersten Instanz.
Noemi Lea Landolt / CH Media

Vierfachmord von Rupperswil: Keine lebenslängliche Verwahrung für Thomas N.

Heute hat das Aargauer Obergericht das Urteil über den Vierfachmörder von Rupperswil gefällt. Es bleibt bei der ordentlichen Verwahrung.

Das hat der Ständerat am Donnerstag entschieden

Bei seiner Wintersession in Bern hat der Ständerat am Donnerstag mehrere Vorlagen behandelt. Das sind die Entscheide in Kürze:

Ständerat will Rundholzlager im Wald ermöglichen

Der Ständerat will die rechtlichen Grundlagen für Rundholzlager im Wald schaffen. Er hat einer Motion seiner Umweltkommission (Urek) oppositionslos zugestimmt.

Der neue Arzt ist Apotheker

Anstatt sich die Impfung beim Arzt machen zu lassen, soll das neu auch der Apotheker können – ohne Aufpreis für Patienten. Die Änderung hat allerdings einen Haken.
Anna Wanner

Was wird aus unseren Spenden? Eine Umfrage zeigt markante Unterschiede

Noch nie haben Schweizer Hilfswerke so viel Zustupf erhalten wie im vergangenen Jahr. Eine Umfrage bei den bekanntesten Hilfswerken des Landes zeigt, wer am meisten einnimmt, wer am effizientesten arbeitet und was beim Spenden beachtet werden soll.
Samuel Schumacher

KOF passt BIP-Prognose für 2018 und 2019 etwas nach unten an

Die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich zeigt sich für die Schweizer Konjunktur etwas weniger zuversichtlich als noch vor drei Monaten.

Nationalbank nimmt keine Änderungen an ihrer Geldpolitik vor

Schweizer Sparer müssen sich auch weiterhin auf tiefe Zinsen einstellen. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) verlangt von Banken unverändert 0,75 Prozent Negativzinsen für Sichteinlagen über einem bestimmten Freibetrag.

Nationalrat will alle Fotografien urheberrechtlich schützen

Das Urheberrecht soll modernisiert werden. Der Nationalrat hat am Donnerstag erste Entscheide dazu gefällt. Über Einschränkungen beim Replay-TV hat er aus Zeitgründen noch nicht entschieden.

Das hat der Nationalrat am Mittwoch entschieden

Bei seiner Wintersession in Bern hat der Nationalrat am Mittwoch mehrere Vorlagen behandelt. Das sind die Entscheide in Kürze:

Drei Richter verlassen das Bundesgericht

Bundesrichter Ivo Eusebio (CVP) wird Ende Jahr altershalber aus dem Bundesgericht ausscheiden. Zudem werden die beiden Bundesrichter Peter Karlen (SVP) und Jean-Maurice Frésard (SP) auf Ende Juni kommenden Jahres zurücktreten.

National- und Ständerat einigen sich beim Heimatreiseverbot

National- und Ständerat haben sich auf eine Verschärfung des Heimatreiseverbots für Flüchtlinge geeinigt. Der Nationalrat hat am Mittwoch die letzte Differenz ausgeräumt. Damit bleiben Ausnahmen vom Verbot möglich.

Am meisten bewegen sich Schweizer in der Freizeit fort

Der Arbeitsweg ist nicht der Hauptgrund, dass sich Schweizerinnen und Schweizer fortbewegen, sondern die Erholung: Knapp 15 Kilometer legen sie täglich für die Freizeit zurück, nur knapp 9 für die Arbeit.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.