Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schweiz

Prügelschüler sollte wieder in die normale Schule – Aktion notfallmässig gestoppt

Er verletzte seine Lehrerin, nicht einmal die Spezialklasse wollte ihn danach. Eine Einschulung in Lenzburg nächste Woche wurde am Freitagabend gestoppt.
Nadja Rohner und Urs Helbling
Interview

Psychiater Frank Urbaniok zum Fall Carlos: «Guter Rat war wohl wirklich teuer»

Psychiater Frank Urbaniok findet es unfair, wenn man das Justizsystem an Extremfällen wie «Carlos» misst. Vielleicht sei das Problem auch der Preis des Rechtsstaats, der auf manche   Möglichkeiten verzichte, die in totalitären Staaten angewendet würden.
Andreas Maurer

Die Gefängnisaufenthalte im Fall Carlos haben 800'000 Franken gekostet – War das Sondersetting doch günstig?

Der Fall Carlos hat mit einer Zahl begonnen: 29'000 Franken pro Monat. So viel kostete sein Sondersetting. Nun liegt eine neue Zahl vor: 800'000 Franken. So viel kosteten seine Gefängnisaufenthalte seither. Die Justiz ist überfordert.
Andreas Maurer

Grün-grüner Bundesrat? Für GLP-Gründer Bäumle eine «Illusion»

Der Erfinder der Grünliberalen Partei erteilt den Spekulationen über einen Regierungssitz des Öko-Lagers eine Absage – selbst wenn dieses am Sonntag massiv zulegt.
Patrik Müller

Deutschland bildet jetzt Flüchtlinge zu Lokführern aus – die Schweiz hat den Personalmangel zusätzlich angeheizt

Auf deutschen Schienen sind die Engpässe noch akuter als hierzulande. In Baden-Württemberg werden jetzt sogar Flüchtlinge zu Lokführern geschult.
Sven Altermatt
Video

55 Jahre alt, Akademikerkarriere, Managerlohn – und nun wird Herr Haag Lokführer

In den Führerständen der SBB mangelt es an Personal. Deshalb rekrutieren die SBB nun auch unter älteren Fachkräften. Einer der Aspiranten ist der 55-jährige Benedikt Haag. Wir begleiteten ihn und erlebten den Personalmangel hautnah mit.
Daniel Fuchs

3 plus verkauft: Der «Bachelor» bekommt ein neues Zuhause

CH Media kauft 3 plus und wird zum grössten privaten TV-Anbieter der Schweiz. Kolportiert wird ein Preis von 100 Millionen Franken. Es flossen Tränen.
Yannick Nock

Von Ogi bis Maurer: Wenn Viola Amherd ruft, stehen die ehemaligen Sportminister Schlange

Am 6. November feiert die Schweiz 75 Jahre Sportförderung. Bundesrätin Viola Amherd hat dafür die noch lebenden Sportminister eingeladen. Dass alle kommen, ist ungewöhnlich: Adolf Ogi, Samuel Schmid, Ueli Maurer und Guy Parmelin. Nur Ruth Dreifuss fehlt wohl.
Othmar von Matt

Die Schweiz wählt, die Welt gähnt: Warum interessieren unsere Wahlen im Ausland nicht?

Die eidgenössischen Wahlen sind das wichtigste Politikereignis der Schweiz. Nur offenbar interessiert das im Ausland niemanden. Warum eigentlich?
Pascal Ritter

Anonyme Kritik: Das sagt Politologe Michael Hermann zu seinen Online-Umfragen und seiner GLP-Nähe

Erstmals erklärt Politologe Hermann im Detail, wie seine Online-Umfragen funktionieren. Sein Forschungsinstitut Sotomo hat dafür ein eigenes Panel mit 44'000 Email-Adressen. Und er sagt auch, dass er mit mehreren GLP-Politikern befreundet ist.
Othmar von Matt

Keine Beobachter geschickt: Schweizer Wahlen ohne Kontrolleure

Die OSZE attestiert ein «hohes Mass an Vertrauen in den Wahlprozess». Sie verzichtet diesmal auf Wahlbeobachter in der Schweiz.
Sven Altermatt

Deal oder No-Deal: Schweiz ist auf Brexit vorbereitet

Auch nach dem EU-Gipfel am Donnerstag ist ein No-Deal Brexit nicht vom Tisch: Denn für einen geordneten Brexit muss das britische Parlament das Brexit-Abkommen noch gutheissen. Die Schweiz jedenfalls ist vorbereitet - auf beide Szenarien.

AKW-Befürworter wollen auf grüner Welle mitreiten: Demos weltweit in über 30 Städten geplant

Um den Klimawandel zu bremsen, brauche es die Kernkraft. Mit diesem Argument rufen AKW-Befürworter zu Kundgebungen in verschiedenen Städten auf - auch in der Schweiz.
Maja Briner
Kommentar

Kommunikationsgau in der Bundesverwaltung

Ein Bericht zeigt ein erhebliches Misstrauen zwischen Journalisten und Bund auf. Dennoch stellt die Geschäftsprüfungskommission der Bundesverwaltung bezüglich Kommunikation ein gutes Zeugnis aus. Das ist fragwürdig.
Anna Wanner

Mehrheit der Kantone rechnet 2020 mit schwarzen Zahlen

15 Kantone rechnen für das Jahr 2020 mit schwarzen Zahlen, 10 budgetieren rot. Dies zeigt eine Auswertung von 25 der 26 Kantonsbudgets. Trotzdem ist der Gesamtsaldo unter dem Strich negativ.

Das Velo bekommt ein eigenes Gesetz

SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga verfolgt beim Veloverkehr eine andere Strategie als ihre Vorgängerin Doris Leuthard: Sie will den Bundesbeschluss Velo mit einem neuen Gesetz umsetzen.
Tobias Bär

Neun von zehn Schulabgängern starten Wunschausbildung

In der Schweiz haben gemäss einer Befragung neun von zehn Schulabgängerinnen und Schulabgängern im Sommer ihre Wunschausbildung gestartet. Ein knappes Drittel habe den eingeschlagenen Ausbildungsweg als Übergangslösung bezeichnet.

Bund soll der Nagra fast 150 Millionen Franken nachzahlen – Politiker sind irritiert

Die Nagra sucht seit Jahren nach einem Standort für ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle. Jetzt stellt sich heraus: Der Bund zahlte jahrzehntelang zu wenig an die Kosten der Nagra. Er wird nun zur Kasse gebeten. Das Geld sollen die AKW-Betreiber erhalten.
Maja Briner

Grounding als erster Rückschlag seit langer Zeit – wie die Swiss zur Erfolgsgeschichte wurde

100 Flüge mussten in den letzten Tagen annulliert werden: Doch ein Blick in die Geschichte zeigt, dass die Swiss Krisen meistern kann.
Andreas Möckli

Sie sind die heimlichen Helden des Wahlsonntags

Niemand interessiert sich für sie, wenn die Schweiz am Sonntag ein neues Parlament wählt. Und doch würde ohne sie nichts gehen: Zahllose Angestellte von Gemeinden und Kantonen leisten einen Grosseinsatz.
Dominic Wirth

Nach Triebwerkproblemen: Swiss-Pannenflieger sind ab Donnerstag wieder in der Luft – mit einer Ausnahme

Die 29 Bombardier C Series der Swiss können ab morgen wieder fliegen, das teilt die Swiss am Mittwochabend mit.

Türkei-Sanktionen: Bundesrat ist gegen Alleingang

Der Bundesrat verurteilt die türkische Militäroffensive in Syrien. Mit Aussagen zum umstrittenen Freihandelsabkommen mit der Türkei hält er sich zurück. Ihm kommt gelegen, dass das türkische Parlament das Abkommen noch gar nicht genehmigt hat.
Doris Kleck

Weltklasse oder Sparrunde? ETH will zwei Forschungsanstalten fusionieren

Die ETH plant zwei renommierte Institute zusammenführen. Das sorgt für Kritik. Mitarbeiter befürchten Sparmassnahmen.
Bruno Knellwolf und Yannick Nock

Tendenz zu höherer brieflicher Wahlbeteiligung in den Städten

Beim brieflichen Wählen zeichnet sich in den grösseren Städten tendenziell eine leicht höhere Beteiligung ab. Allerdings zeigt eine Umfrage von Keystone-SDA noch kein einheitliches Bild. Rückschlüsse auf die effektive Wahlbeteiligung lassen sich nicht ableiten.

SP-Nationalrätin Badran wählt BDP-Kollegin

Wen wählen eigentlich die Nationalratskandidaten? Nur sich selbst? Von wegen!
CH Media

Fehlende Lokführer: Der Bund nimmt die SBB in die Pflicht

Den Personalmangel bei den Bundesbahnen bekommen zusehends auch die Passagiere zu spüren. Haben die SBB zu spät reagiert?
Sven Altermatt

Amherd drückt bei den neuen Drohnen aufs Tempo

Im Dezember erhält die Armee ihre erste neue Drohne - sie soll noch vor der Zertifizierung der Öffentlichkeit präsentiert werden
Henry Habegger

Nach Triebwerk-Panne: Swiss groundet 29 Bombardier-Maschinen – rund 40 Flüge annulliert

Die Fluggesellschaft unterzieht alle Flieger der kanadischen Herstellerin Bombardier einer umfassenden Inspektion. Nur falls diese positiv verläuft, dürfen die Flugzeuge wieder abheben.
Andreas Möckli und Benjamin Weinmann

«Weltwoche»-Vize ist schuldig – Jolanda Spiess-Hegglin: «Wichtiges Zeichen»

Jetzt ist es definitiv: Der stellvertretende Chefredaktor der SVP-nahen Wochenzeitung «Weltwoche», Philipp Gut, hat sich der mehrfachen üblen Nachrede zulasten der ehemaligen grünen Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin schuldig gemacht.
Pascal Hollenstein

Gewalt gegen die Ehefrau: Imam aus dem Kanton St.Gallen muss die Schweiz verlassen

Einem im Kanton St.Gallen wohnhaften kosovarischen Imam wurde die Aufenthaltsbewilligung zu Recht nicht verlängert. Dies hat das Bundesgericht entschieden. Der Mann übte physische und sexuelle Gewalt gegen seine Frau aus, so dass diese ins Frauenhaus zog.

Lega will Swiss-Flugzeuge ohne Schweizer Flagge

Die Rückgabe der Konzession für die Flüge Lugano–Zürich sorgt im Tessin für rote Köpfe.
Gerhard Lob aus Lugano-Agno

Zehn Fisch- und Krebsarten sind stärker gefährdet als bisher

Die Situation von Fischen und Krebsen in der Schweiz hat sich verschlechtert. Zehn Arten sind stärker gefährdet als bisher. Die Kantone sollen nun zusätzliche Anstrengungen zu deren Schutz unternehmen.

Proteste gegen Cassis' neuen Wasser-Mann, der vom Multi Nestlé kam

Aussenminister Ignazio Cassis solle den Vizedirektor Entwicklungszusammenarbeit  Christian Frutiger absetzen, verlangen internationale Umweltaktivisten. Sie befürchten, dass der die weltweiten Wasser-Interessen des Multis zu sehr fördern könnte.
Henry Habegger

Neues Antidiskriminierungsgesetz: Der Bundesrat muss widerwillig für ein Ja kämpfen

Der Bundesrat äusserte sich kritisch zur Ausweitung der Rassismusstrafnorm auf die sexuelle Orientierung. Im Vorfeld der Abstimmung vom kommenden Februar muss er sich nun aber dafür einsetzen.
Tobias Bär

Rückenwind für Burkabekämpfer: Volk spricht sich laut aktueller Umfrage für nationales Verhüllungsverbot aus

Der Bundesrat und das Parlament wollen nichts wissen von einem nationalen Verhüllungsverbot. Dennoch blickt SVP-Nationalrat Walter Wobmann vom Egerkinger Komitee dem Abstimmungskampf mit «guten Gefühlen» entgegen - auch dank den Ergebnissen einer neuen Umfrage.
Kari Kälin

Polizistin in Winterthur von Autodieb angefahren und verletzt

Ein Autodieb hat am Montag in Winterthur eine Polizistin angefahren und sie dabei schwer verletzt. Er erfasste die 39-Jährige beim Versuch, eine Strassensperre zu durchbrechen. Der 20-jährige Schweizer konnte später in Hofstetten verhaftet werden.

Die gläsernen Parlamentarier: Transparenzregeln zu Einkünften sollen strenger werden

Wer im Parlament des Europarats sitzt, muss sämtliche Einkünfte offenlegen. Die Grünen verlangen ähnliche Transparenz-Regeln für die Schweiz.
Kari Kälin

Flexiblere Arbeitszeiten: CVP-Ständerat Konrad Graber kämpft gegen Gott und die Gewerkschaften

Der abtretende CVP-Ständerat Konrad Graber plädiert für flexiblere Arbeitszeiten. Doch nun machen die Gewerkschaften gegen sein letztes politisches Geschäft mobil – flankiert werden sie ausgerechnet von kirchlichen Organisationen.
Kari Kälin

Zu wenig Lokführer: SBB legen Linie still

Die SBB haben wegen Lokführermangels auf einer Nebenlinie zwischen Solothurn und dem Baselbiet einen Tag lang den Zugverkehr eingestellt. Zudem schützt am Gotthard auch eine Platzreservation nicht vor einem Rausschmiss.
Sarah Kunz, Dominic Kobelt und Samuel Thöni
Interview

«Ich verlange nur Transparenz»: Regula Rytz will, dass National- und Ständeräte ihre Einkünfte offenlegen

Grünen-Präsidentin Regula Rytz fordert, dass die Mitglieder des Eidgenössischen Parlaments ihre Einkünfte offenlegen. Dass nur die Interessenbindungen deklariert werden, sei zu wenig. Rytz selber macht ihre Einkünfte transparent.
Interview: Kari Kälin

«Solchen Mist mache ich nicht mit» – weshalb Thomas Müller die Transparenzvorgaben des Europarat-Parlaments nicht einhält

Thomas Müller (SVP/SG) und Hannes Germann (SVP/SH) sind die einzigen zwei Politiker der zwölfköpfigen Schweizer Delegation, die ihre Einkünfte nicht offenlegen.
Kari Kälin
Gastkommentar

«Romands, ihr existiert nicht mehr»

Gastkolumne zur französischen Schweiz, die in der Deutschschweiz immer weniger beachtet wird.
Peter Rothenbühler*

In der Schweiz wird Tausenden das Wahlrecht verwehrt

Geistig beeinträchtige Personen dürfen teils weder wählen noch abstimmen. Verbände fordern ein Umdenken.
Yasmin Kunz

Können die Auslandschweizer die Wahlen entscheiden? So buhlen SP und SVP um ihre Gunst

Es sind nurmehr wenige Tage bis zu den Schweizer Wahlen. Wer gut abschneiden möchte, muss möglichst viele Wähler mobilisieren. Das Motto ist klar: Jeder Stimme zählt. Eine Gruppe von Wahlberechtigten geht dabei jedoch leicht unter: Die Auslandschweizer.

Nach Kollision von Bus und Tram in Basel 17 Personen im Spital

In Basel sind am Sonntagvormittag Bus und ein Tram der Basler Verkehrsbetriebe zusammengestossen. 17 Personen mussten ins Spital, darunter der Tramführer. Zur Unfallursache gab es noch keine Angaben.

Die Dritte Heilige der Schweiz: Schneiderin aus dem Kanton Freiburg vom Papst heilig gesprochen

Marguerite Bays, eine Schneiderin aus dem Kanton Freiburg, ist von Papst Franziskus heilig gesprochen worden. Mehrere hundert Menschen aus ihrer Heimat sind aus diesem Anlass nach Rom gepilgert.

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Grüne und Grünliberale dürften bei den Wahlen in einer Woche deutlich zulegen. Vor Klima-Euphorie sei trotzdem gewarnt. Die SVP triumphierte vor vier Jahren und stürzte bald darauf ab — eine Analyse.
Peter Blunschi
Interview

Post-Konzernleiter Roberto Cirillo: «Leere Wände helfen niemandem. Wir müssen unsere Filialen beleben»

Die Post baut um: Sie will zu einem Beratungszentrum werden – auch für Fragen zu Krankenkassen oder Versicherungen. Das sagt Konzernleiter Roberto Cirillo. Und 7900 Flotten-Fahrzeuge werden fossilfrei.
Othmar von Matt

Schweizer Nobel-Preisträger im Interview: Michel Mayor über die Reise in ferne Galaxien, E.T. - und Sexismus-Kritik

Im persönlichen Gespräch erklärt der 77-Jährige den Nutzen seiner Forschung, spricht über seine persönlichen Ziele und kontert Kritik an der einseitigen Nobel-Preisverteilung an weisse Männer.
Benjamin Weinmann aus Genf

Was nützt die CO2-Abgabe bei Flügen wirklich?

Der Ständerat will durch CO2-Abagben das Klima schützen. Fachleute stehen dem Vorschlag sehr skeptisch gegenüber – der Ansatz könnte dem Klima sogar noch mehr schaden als bisher.
NZZ am Sonntag

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.