APP: SBB für Chat-App ausgezeichnet

Die SBB gewinnt einen Preis für ihre App «SBB.Connect». Damit wurde das Unternehmen am Sonntag von der Branche des öffentlichen Verkehrs für den innovativsten Kundendienst geehrt.

Pd/Nop
Merken
Drucken
Teilen
Chatten und mit Freunden im Zug verabreden: Die App SBB.Connect wurde als innovativer Kundendienst ausgezeichnet. (Bild: Keystone)

Chatten und mit Freunden im Zug verabreden: Die App SBB.Connect wurde als innovativer Kundendienst ausgezeichnet. (Bild: Keystone)

Der Kongress des Internationalen Verbandes für öffentliches Verkehrswesen (UITP) findet jedes zweite Jahr statt, in diesem Jahr wird er bis Dienstag in Genf durchgeführt. Während der Eröffnungsfeier hat der UITP die SBB in der Kategorie «Innovativster Kundendienst» mit einem Preis ausgezeichnet.

Die SBB setzte sich mit der App «SBB.Connect» gegen mehr als zwanzig Finalisten durch. Jeannine Pilloud, Leiterin Personenverkehr, nahm den Preis für die SBB entgegen: «Mit diesem App zeigen wir, dass SBB nicht nur für Pünktlichkeit, Sauberkeit und andere Werte steht, sondern auch für Innovationen im Bereich der Kommunikation mit unseren Kunden.»

Chatten, Fahrplan, Billett kaufen

Im Dezember 2012 lancierte die SBB mit der App «SBB.Connect» ihr eigenes Netzwerk. Reisende können sich über Facebook oder Twitter mit Freunden in Verbindung setzen, die im selben Zug, Tram, Bus oder Schiff unterwegs sind. Auf spielerische Art können sie zusammen chatten, anhand ihrer Reisezeit oder der zurückgelegten Kilometer Punkte sammeln oder von interessanten Gutscheinen profitieren. Fünf Monate nach Einführung von SBB.Connect sind bereits 30 000 Nutzerinnen und Nutzer verbunden und die App wurde 50 000 Mal für iOS und Android heruntergeladen. In Zukunft werden weitere Daten aus Twitter, Facebook oder Foursquare in die App integriert. SBB.Connect ist gratis.