«Ausserordentliche Lage»: Das sind die Massnahmen des Bundesrats im Wortlaut

Der Bundesrat hat am Montagabend die «ausserordentliche Lage» erklärt. Diese Notlage gilt vom 16. März um Mitternacht bis zum 19. April. Hier finden Sie die Erklärung des Bundesrates im Wortlaut.

Drucken
Teilen
Gesundheitsminister Alain Berset erklärt, dass es keine Alternativen zu den beschlossenen Massnahmen gäbe.

Gesundheitsminister Alain Berset erklärt, dass es keine Alternativen zu den beschlossenen Massnahmen gäbe.

Keystone

Bundespräsidentin Sommaruga erklärt am Montagabend die "ausserordentliche Lage":