Barnier erwartet schwierige Brexit-Verhandlungen

Drucken
Teilen

 

EU-Chefunterhändler Michel Barnier erwartet schwierige Brexit-Verhandlungen. Bei der gestrigen Präsentation des EU-Mandats für die Austrittsverhandlungen nannte er die Rechte der EU-Bürger in Grossbritannien «unsere Priorität». Die eingegangenen finanziellen Verpflichtungen Grossbritanniens sind ein weiterer wichtiger Verhandlungspunkt.

Die britische Premierministerin Theresa May beschuldigte ihrerseits europäische Politiker und EU-Beamte, mit Drohungen Einfluss auf die am 8. Juni stattfindenden britischen Parlamentswahlen nehmen zu wollen. Gut einen Monat vor der Neuwahl in Grossbritannien ist gestern das Parlament in London aufgelöst worden. (sda)