Video

Bei Coronavirus-Verdacht: Das passiert am Flughafen Zürich

Auf einem Swiss-Flug von New York nach Zürich kam es am Montagmorgen zu einem Coronavirus-Verdachtsfall. Der Flughafen Zürich aktivierte den Notfallplan für den Umgang mit ansteckenden Infektionskrankheiten. Untersuchungen haben den Coronavirus-Verdacht nicht bestätigt, der Flughafen nahm den Fall jedoch zum Anlass, um die Öffentlichkeit über das Standardvorgehen bi Verdachtsfällen zu informieren.

Silja Hänggi
Drucken
Teilen