BERN: 25 abgewählte Nationalrätinnen und Nationalräte

25 Bisherige haben ihre Wiederwahl in den Nationalrat nicht geschafft. Der Überblick.

Merken
Drucken
Teilen

Am härtesten traf es nach bisherigem Stand die SVP sowie die Grünliberalen (GLP) mit je fünf Abgewählten. Bei den Grünen verloren vier erneut kandidierende Ratsmitglieder ihr Mandat, bei FDP, CVP und SP je drei. Die BDP war von zwei Abwahlen betroffen.

Andy Tschümperlin, SP, Schwyz (Bild: Keystone / Urs Flüeler)
25 Bilder
Roland Fischer, GLP, Luzern (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)
Hans Fehr, SVP, Zürich (Bild: Parlament.ch)
Christoph Mörgeli, SVP, Zürich (Bild: Parlament.ch)
Thomas Maier, GLP, Zürich (Bild: Parlament.ch)
Ernst Schibli, SVP, Zürich (Bild: Parlament.ch)
Rudolf Winkler, BDP, Zürich (Bild: Parlament.ch)
Aline Trede, Grüne, Bern (Bild: Parlament.ch)
Heinz Siegenthaler, BDP, Bern (Bild: Parlament.ch)
Ursula Schneider Schüttel, SP, Freiburg (Bild: Parlament.ch)
Roland Bohrer, SVP, Solothurn (Bild: Parlament.ch)
Urs Schläfli, CVP, Solothurn (Bild: Parlament.ch)
Daniel Stolz, FDP, Basel-Stadt (Bild: Parlament.ch)
Markus Lehmann, CVP, Basel-Stadt (Bild: Parlament.ch)
Yvonne Gilli, Grüne, St. Gallen (Bild: Parlament.ch)
Margrit Kessler, GLP, St. Gallen (Bild: Parlament.ch)
Josias Gasser, GLP, Graubünden (Bild: Parlament.ch)
Max Chopard, SP, Aargau (Bild: Parlament.ch)
Thomas Böhni, GLP, Thurgau (Bild: Parlament.ch)
Pierre Rusconi, SVP, Tessin (Bild: Parlament.ch)
Fathi Derder, FDP, Waadt (Bild: Parlament.ch)
Christian van Singer, Grüne, Waadt (Bild: Parlament.ch)
Jacques Neirynck, CVP, Waadt (Bild: Parlament.ch)
Jean-René Germanier, FDP, Wallis (Bild: Parlament.ch)
Anne Mahrer, Grüne, Genf (Bild: Monika Flueckiger)

Andy Tschümperlin, SP, Schwyz (Bild: Keystone / Urs Flüeler)