Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BERN: Der TCS lässt keine eigenen Helis mehr fliegen

Der Touring Club Schweiz (TCS) zieht sich aus dem Helikoptergeschäft für Noteinsätze in der Schweiz zurück. Seit Ende November ist der TCS nicht mehr Mitaktionär, sondern Leistungsbezüger der Alpine Air Ambulance (AAA).
Ein Patient wird in einen TCS-Helikopter eingeladen. (Bild: PD)

Ein Patient wird in einen TCS-Helikopter eingeladen. (Bild: PD)

Die entsprechenden Aktien hat der TCS an den bisherigen Beteiligungspartner, die Lions Air Group, verkauft, wie es in der Mitteilung vom Montag heisst. Man werde sich bei der eigenen Flugtätigkeit nun auf die interkontinentale Repatriierung konzentrieren.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung des TCS hätten nach einer sorgfältigen Analyse des Reisemarkts entschieden, die eigene Flugtätigkeit bis Ende 2017 schrittweise zu reduzieren, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Analyse habe ergeben, dass der von AAA betriebene TCS-Helikopter, der vor allem Rettungseinsätze in der Schweiz fliegt, nicht mehr dem Bedürfnis und der Strategie des TCS entsprach. Allerdings werde man auch nach dem Rückzug als Aktionär in Zukunft die Leistungen der AAA in Anspruch nehmen.

«Der Reisemarkt ändert sich. Der Bedarf nach Repatriierungen aus fernen Ländern nimmt zu, während die Personentransporte in der Schweiz gering bleiben», wird Peter Goetschi, Zentralpräsident des TCS und Generaldirektor ad interim in der Mitteilung zitiert.

«Wir verstärken deshalb bei den Repatriierungen insbesondere über lange Distanzen die Zusammenarbeit unter anderem mit der Rega.» Zudem sei auch der TCS-gebrandete Jet, die Cessna Citation, in Europa weiterhin für den TCS unterwegs.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.