BERN: Eveline Widmer-Schlumpf tritt nicht mehr an

Eveline Widmer-Schlumpf hat entschieden: Die Finanzministerin tritt nicht mehr zur Wahl als Bundesrätin an.

Merken
Drucken
Teilen
Gut gelaunt verkündet Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf ihren Abgang vom nationalen Politparkett. (Bild: /KEYSTONE/LUKAS LEHMANN)

Gut gelaunt verkündet Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf ihren Abgang vom nationalen Politparkett. (Bild: /KEYSTONE/LUKAS LEHMANN)

Jetzt ist es offiziell: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf hat bekannt gegeben, dass sie am 9. Dezember nicht mehr für das Amt als Bundesrätin kandidieren wird. Die BDP-Politikerin ist seit 2008 im Bundesrat. 2011 wurde Widmer-Schlumpf wiedergewählt und ist seither Vorsteherin des Eidgenössischen Finanzdepartements.

In Kürze folgt mehr.

fg