30 Bergtote weniger und 10 Prozent weniger Menschen in Bergnot

Bai Aktivitäten in den Schweizer Bergen sind 2019 insgesamt 177 Personen ums Leben gekommen, 30 weniger als im Jahr zuvor. Insgesamt gerieten auch deutlich weniger Menschen in Bergnot. Die Hitzeperiode dauerte weniger lang, die Tourenaktivitäten sanken entsprechend.

Drucken
Teilen
Die Bergretter hatten 2019 weniger zu tun als auch schon.
Rettungsübung der Rega und des SAC: die Bergretter mussten im Jahr 2019 etwas weniger in Not Geratene bergen als im Jahr zuvor.