Spektakuläre Lichtshow am Bundeshaus

Das sechste Licht- und Tonspektakel auf dem Bundesplatz ist dem Schweizerischen Roten Kreuz gewidmet. «Tutti Fratelli» lautet der Titel der Show, die während sechs Wochen ab dem 14. Oktober zu sehen ist. Bei der Produktion von Starlight Events und dem Zürcher Künstlerteam "Projektil" wirkt die Krienser Firma Auviso als technischer Partner mit.

Drucken
Teilen
Das sechste Licht- und Tonspektakel auf dem Bundesplatz ist dem Schweizerischen Roten Kreuz gewidmet. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
"Tutti Fratelli" lautet der Titel der Show, die während sechs Wochen ab dem 14. Oktober zu sehen ist. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
"Rendez-vous Bundesplatz" zieht laut den Organisatoren jedes Jahr mehr als eine halbe Million Zuschauer an. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
Die Hauptrolle spielt diesmal das Schweizerische Rote Kreuz, das seinen 150. Geburtstag feiert. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
Bei der rund halbstündigen Show geht es um die zentralen Werte, die das Rote Kreuz verkörpert. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
An allen Wochentagen sind Vorstellungen um 19 Uhr und 20.30 Uhr geplant. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
Von Donnerstag bis Samstag gibt es neu noch eine dritte Show um 21.30 Uhr. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
Die Show dauert bis am 26.November. (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
Weitere Infos auf www.rendezvousbundesplatz.ch (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)
KEYSTONE (Bild: Lukas Lehmann / Keystone)