Bildstrecke

Neue V-Bahn in der Jungfrau-Region

Nach fünf Jahren Planung ist es soweit: In Grindelwald haben die Bauarbeiten für die V-Bahn begonnen. Der Baustart zum 470-Millionen-Projekt wurde am Dienstag mit dem offiziellen Spatenstich gefeiert.

Drucken
Teilen
Gondelbahn von Grindelwald zum Eigergletscher (Visualisierung: PD)
Bergstation beim Eigergletscher (Visualisierung: PD)
Bergstation beim Eigergletscher (Visualisierung: PD)
Bergstation beim Eigergletscher (Visualisierung: PD)
Panoramahalle beim Eigergletscher (Visualisierung: PD)
So sieht die neue Gondelbahn auf den Männlichen aus. (Visualisierung: PD)
Visualisierung der neuen Bahn von Grindelwald (hinten) auf den Männlichen. (Visualisierung: PD)
Die Talstationen in Grindelwald Grund (Visualisierung: PD)
Die Talstationen in Grindelwald Grund (Visualisierung: PD)
Neuer Bahnhof bei der Rothenegg (Visualisierung: PD)
Spatenstich am 3. Juli für die neue Bahn: Martin Stäger, Gemeindepräsident Lauterbrunnen, Daniel Zihlmann, Geschäftsführer Gondelbahn Grindelwald Männlichen, Christian Anderegg, Gemeindepräsident Grindelwald, Christoph Neuhaus, Regierungsratspräsident Kanton Bern, Urs Kessler, CEO Jungfraubahnen,  Andreas Kaufmann, Verwaltungsratspräsident Gondelbahn Grindelwald Männlichen, Thomas Bieger, Verwaltungsratspräsident Jungfraubahnen, David-Andre Beeler, Verwaltungsratspräsident Berner Oberland Bahnen (von links). (Bild: Peter Schneider / Keystone)